Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

ELF - European League of Football

Shelton, Kitchens und Co. - Wo haben die All-Stars unterschrieben?

Sean Shelton ist 2023 neu bei den Munich Ravens
Sean Shelton spielt 2023 nicht mehr für die Tirol Raiders. Credit: IMAGO / GEPA pictures

Die ELF-Offseason läuft auf Hochtouren und zahlreiche Signings wurden bereits verkündet. Aber wo spielen die Stars der letzten Saison im kommenden Jahr? TOUCHDOWN24 gibt einen Überblick.

Als Ausgangspunkt dieser Übersicht soll das All-Star-Team der ELF aus der vergangenen Saison dienen. Wir hoffen, euch damit einen komprimierten Überblick über die neuen oder alten Teams der vermeintlich besten Spieler der letzten Spielzeit zu geben.

Offense

Quarterback Sean Shelton hat die Tirol Raiders nach sieben Jahren verlassen und geht den nächsten Schritt in seiner Karriere. Der 31-jährige US-Amerikaner heuert beim Liganeuling Munich Ravens als Sportdirektor an und bringt jede Menge Expertise inklusive fünf österreichische Meistertitel mit in die bayrische Hauptstadt.

Fullback Patrick Poetsch bleibt Rhein Fire als zweifacher All-Star treu und wird auch 2023 für die Nordrhein-Westfalen auflaufen. Der 33-Jährige war zuletzt nicht nur als Fullback, sondern auch als Longsnapper und Special Teams-Player für das Team von Head Coach Jim Tomsula aktiv.

Wide Receiver Kyle Sweet wechselt mit einem der spannendsten Signings der aktuellen Offseason von den Barcelona Dragons zu dem noch namenlosen Paris Football Team. Der US-Amerikaner war 2022 Receiving-Leader der ELF. Quarterback Zach Edwards folgte Sweet am gestrigen Mittwoch ebenfalls von Barcelona nach Paris.

Wide Receiver Robin Wilzeck fängt 2023 wieder Bälle für die Berlin Thunder und will mit dem Hauptstadtteam den ELF-Titel. Das bisherige Skill-Corps sieht vielversprechend aus.

Auch Wide Receiver Nathaniel Robitaille bleibt seinem Team treu und schnürt die Schuhe in der kommenden Saison wieder für Rhein Fire.

Tight End Adria Botella Moreno ließ bereits verkünden, dass er den amtierenden Champion Vienna Vikings verlässt und sich eine neue Herausforderung suchen wird.

Left Tackle Sven Breidenbach war einer der Anker der starken Offensive Line von Rhein Fire und wird diese Aufgabe auch 2023 beim Tomsula-Team fortführen.

Noch ohne Team in der kommenden Saison sind nach aktuellem Stand Runningback Glen Toonga (Hamburg Sea Devils), Offensive Tackle Michael Habetin (Tirol Raiders), die Offensive Guards Lewis Thomas (Hamburg Sea Devils) und Niklas Johansson (Vienna Vikings), sowie Center Joachim Christensen (Frankfurt Galaxy).

Defense

Defensive Tackle Tim Hänni zieht es von den Hamburg Sea Devils in sein Heimatland. 2023 wird der Schweizer die Defensive Line der Helvetic Guards anführen.

Edge Rusher Kyle Kitchens dominiert die Trenches der ELF schon seit zwei Jahren fast nach Belieben. 2023 will er diese Dominanz für Berlin Thunder fortsetzen.

Edge Rusher Alejandro Fernandez brachte gegnerische Quarterbacks in der letzten Saison 15,5-mal zu Fall. Zukünftig wird der überragende Spanier für Rhein Fire auf die Jagd gehen und gegnerische Offenses das Fürchten lehren.

Linebacker A.J. Wentland bleibt den Leipzig Kings treu, Linebacker Zachary Blair wird 2023 für sein drittes ELF-Team in drei Jahren spielen, wenn er für die Cologne Centurions aufläuft. 2021 stand er für Stuttgart Surge, 2022 für die Istanbul Rams auf dem Feld. Viele Siege erlebte der US-Amerikaner dabei allerdings nicht.

Cornerback Justin Rogers wurde im November von den Orlando Guardians mit dem 67. Pick im XFL-Draft ausgewählt und wird somit 2023 in den USA Football spielen. Für die Hamburg Sea Devils schaffte es Rogers zweimal ins All-Star-Team der ELF.

Safety Omari Williams ist 2023 eine weitere Säule in der potenziell starken Defense von Rhein Fire. Schon in der letzten Saison überzeugte der 26-jährige US-Amerikaner mit 73 Tackles, vier Pass-Breakups und vier Interceptions.

Noch ohne Team in der kommenden Saison sind nach aktuellem Stand Defensive Tackle Aslan Zetterberg (Leipzig Kings), Linebacker Thomas Schnurrer (Vienna Vikings), Cornerback Karim Ben El Ghali (Frankfurt Galaxy) und Safety Kevin Fortes (Hamburg Sea Devils).

Special Teams

Punter und Special Teams Player of the Year Eric Schlomm wird das Ei auch 2023 für die Hamburg Sea Devils durch die Gegend kicken.

Kicker Jonas Schenderlein (Berlin Thunder) und Returner C.J. Okpalobi (Tirol Raiders) sind nach aktuellem Stand noch auf Teamsuche.


Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr