Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

mehr Football

In einem unnötig komplizierten Spiel haben die Pforzheim Wilddogs am Ende mit 13:12 bei den Regensburg Phoenix gewonnen. Lange sah es nach einem verlorenen Tag für die Wilddogs aus. Viele Fehler und Unkonzentriertheiten bestimmten die erste Hälfte des Spiels. Am Ende hat es dann mit viel Einsatz zum Sieg im Saisonauftakt an der Donau gereicht. Aber für die nächsten Spiele gibt es einige Baustellen.

44 Strafen für 440 Yards - das angekündigte Topspiel zwischen den Bad Homburg Sentinels und den Marburg Mercenaries in der Regionalliga Mitte wurde zu einem Leckerbissen für Liebhaber der gelben Flagge - zum Unmut der Zuschauer und beider Teams. Am Ende setzten sich die Gäste mit 21:7 im Sportzentrum Nordwest durch - nach drei Stunden Spielzeit. So richtig vorwerfen wollten sich die Sentinels aber nichts nach der Partie.

Kurz nach 16 Uhr hob der Hauptschiedsrichter den Ball in die Höhe und der Jubel der 150 mitgereisten Paladins-Fans brandete laut auf. Abgekämpft, aber glücklich klatschten die Footballer im Anschluss mit ihren Supportern ab und feierten den wichtigen Erfolg gegen ein bis zum Ende nicht aufgebendes Kölner Team. „Besonders die erste Halbzeit war beeindruckend. Die Offense hat zu alter Stärke zurückgefunden und war kaum zu stoppen. In der zweiten Hälfte hat uns dann die Defense im Spiel gehalten. Insgesamt haben wir heute eine großartige Mannschaftsleistung gesehen“, so Paladins-Pressesprecher Jens Merten.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr