Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

ELF - European League of Football

Doku-Serie: „Touchdown – Kampf um die Playoffs“

Touchdown. Kampf um die Playoffs“: Doku-Serie über die Heldenreise der Stuttgart Surge. Foto © SWR/megaherz

Fünfteilige SWR Doku über das Heldenstück des American Footballteams Stuttgart Surge, das es vom Schlusslicht bis in die Playoffs schafft / Ab 8. Februar 2024 in der ARD Mediathek

Zwölf Spiele, zwölf Niederlagen – das Footballteam Stuttgart Surge war 2022 die schlechteste Mannschaft der europäischen Profiliga. General Manager Suni Musa will das ändern und hat einen kühnen Plan: Mit über 50 neuen Spielern und neuem Cheftrainer will er die Stuttgart Surge in die Playoffs 2023 der European League of Football bringen. Ein scheinbar unerreichbares Ziel. Die fünfteilige Doku „Touchdown – Kampf um die Playoffs“ begleitet die Protagonisten auf ihrem Weg durch die Saison und ist ab 8. Februar 2024 in der ARD Mediathek abrufbar.

From Loser to Legend
Nach dem Debakel in der Saison 2022 hat Stuttgart Surge nur ein Ziel: die Nummer 1 der Liga werden. Dafür wurden viele Profispieler und Talente ins Team geholt und mit Jordan Newman ein renommierter Erfolgscoach gesichert. Doch der Druck auf die einzelnen Spieler ist riesig, die Angst vor neuen Niederlagen immer mit auf dem Platz. Wie macht man aus Losern Gewinner? Alle ziehen an einem Strang und brauchen den Erfolg: Suni Musa, der Visionär des Umbruchs, hat auch sein privates Vermögen in das Experiment gesteckt. Der neue Headcoach Jordan Newman hat einen Ruf zu verlieren. Reilly Hennessey, Quarterback und Kopf der Mannschaft, will in seiner letzten Saison nochmals einen Erfolg erleben. Nick Wenzelburger, das Stuttgarter Eigengewächs, hat bisher nur verloren und erträgt keine weitere Saison der Niederlagen mehr. Benhur Ayra, Sozialarbeiter und Schwergewicht, hofft, dass sein Körper die Saison durchhält und Sercan Vardar, Publikumsliebling der Surge Fans und ehrgeiziger Einzelkämpfer aus der ehemaligen 4. Football-Liga, kämpft um einen Stammplatz. Wird am Ende Stuttgart Surge tatsächlich das Wunder gelingen?

Die Heldenreise – alle Folgen auf einen Blick

Folge 1 – Wie macht man aus Verlierern Gewinner?

Die zwei katastrophalen Seasons stecken den übrig gebliebenen Spielern, vor allem Nick Wenzelburger, noch immer in den Knochen. Der neue Coach Jordan Newman muss aus den Veteranen und den Neuzugängen schnell ein Team formen. Denn das erste Spiel steht an, ausgerechnet auswärts in Paris.

Folge 2 – Zwischen Sieg und Katastrophe

Der erste Sieg! Manager Suni Musa fällt ein Stein vom Herzen. Inzwischen haben sich sogar Cheerleaderinnen gefunden, die das Team anfeuern. Aber dann die Katastrophe: Quarterbeck Hennessy verletzt sich und muss operiert werden

Folge 3 – Der neue Quarterback

Hennessy fällt aus. Jan Weinreich wird kurzfristig für den verletzten Quarterback angeheuert. In kürzester Zeit muss er die Spielzüge lernen und sich ins Team integrieren. Wird das die Surge in ihrer Siegesserie zurückwerfen?

Folge 4 – Der Endspurt

Nach der ersten Niederlage unter der Führung von Jan Weinreich muss dieser auch gleich das Team wieder verlassen. Nur noch wenige Spiele stehen bis zu den Playoffs an. Jetzt darf nichts mehr schief gehen. Quarterback Hennessy ist wieder fit, aber verliert prompt sein Comeback-Spiel.

Folge 5 – Der große Traum

Stuttgart Surge hat es in die Playoffs geschafft. Noch zwei Siege und sie stehen im Finale. Sercan Vadar kämpft um einen Stammplatz. Für Quarterback Hennessy sind es die letzten Playoffs. Finalsieger, das wäre die Krönung seiner Karriere.

Die fünfteilige Dokuserie „Touchdown – Kampf um die Playoffs“ ist eine Produktion von megaherz GmbH und just5media GmbH im Auftrag des SWR.

Quelle: PM SWR / Claudia Lemcke


Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr