Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

ELF - European League of Football

Frankfurt Galaxy: Zurück in die Zukunft

Bis zu 20.000 Fans werden im Stadion des OFC die Möglichkeit haben, das Spiel gegen den amtierenden Titelverteidiger aus Düsseldorf zu erleben. Foto (c) AlexHabermehl, Fiona Noever

Das American Football in der Rhein-Main-Region zu den beliebtesten Sportarten zählt, hat man nicht nur den beiden Gastspielen der NFL zu verdanken, sondern vor allem dem erfolgreichen Team von Frankfurt Galaxy, das 2024 bereits in die vierte Saison der European League of Football geht. Um möglichst viele Fans zu begeistern, spielt man gleich zum Auftakt vor einer grösseren Kulisse.

„Höher, schneller, weiter“ ist eine Devise, die beim Football durchaus Sinn macht. Und Frankfurt Galaxy, erster Champion der noch relativ jungen European League of Football, hat sich dieses Motto nicht nur in sportlicher Hinsicht auf die Fahne geschrieben, sondern auch in punkto Popularität. Um noch mehr Fans und Freunde in der Region zu gewinnen, wird die erste Begegnung am 02. Juni – das Topspiel gegen den ewigen Rivalen Rhein Fire – nicht in der heimischen PSD Bank Arena ausgetragen, sondern in Offenbach am Bieberer Berg.

„Das Stadion ist nur zehn Minuten vom Bornheimer Hang entfernt. Und in Offenbach zu spielen, hat einige Vorteile: Mehr Fans, mehr Sitzplätze und viele potentielle neue Mitglieder für unsere Purple Hell“, so Yannick Kiehl, das Urgestein des Teams aus der Offensive Line. Und tatsächlich bestätigt auch Alexander Schwarz vom offiziellen Fanclub Standing Purple die Vorfreude auf die größere Stadion-Kapazität: „Purple Hell ist Purple Hell - egal wo. Das wird einfach großartig, wenn wir mit Wechselgesängen alle zusammen Lärm machen und einfach Spaß haben.“

Bis zu 20.000 Fans werden im Stadion des OFC die Möglichkeit haben, das Spiel gegen den amtierenden Titelverteidiger aus Düsseldorf zu erleben. Thomas Kösling, bekannt als Coach K, ist von der neuen Kulisse ebenfalls angetan und erinnert sich gerne zurück an die 90er Jahre, als Frankfurt Galaxy im Frankfurter Waldstadion regelmäßig vor weit über 30.000 Zuschauern antrat: „Wir wollen Football hierzulande größer machen. Unser Ziel ist es, natürlich irgendwann mal im Deutsche Bank Park zu spielen. Von daher ist dies jetzt der nächste logische Schritt.“

Für sein Team steht in der neuen Saison danach eine Auswärtsreise auf dem Programm, am 08.06. geht es nach Frankreich zu den Paris Musketeers. Am 15.06. empfängt man die Wroclaw Panthers aus Polen zum sogenannten Interconference Game. Diese Begegnung wird dann wieder in der PSD Bank Arena in Frankfurt ausgetragen, genau wie die restlichen Heimspiele der Saison. Darunter finden sich weitere Highlights, zum Beispiel die Partie gegen die Hamburg Sea Devils am 30.06. oder das Heimspiel gegen die Madrid Bravos am 10.08. Die Regular Season beendet Frankfurt Galaxy schließlich am 25.08.24 mit dem Heimspiel gegen die Paris Musketeers.

Der freie Ticketverkauf für alle Galaxy-Heimspiele der Saison 2024, sowohl für das Spiel in Offenbach wie auch die Spiele in der PSD Bank Arena, startet bereits am Montag, dem 22.01.24.

Quelle: PM Frankfurt Galaxy


Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr