Geht in seine dritte Saison in Hamburg: John Levi Kruse - Foto: Jonas Wicker

Die Hamburg Sea Devils haben erneut John Levi Kruse unter Vertrag genommen. Der Tight End und Fullback geht damit in seine dritte ELF-Saison für die Hansestädter.

  • Hamburg, Vancouver, Hamburg
  • Zwei erfolgreiche Jahre bei den Sea Devils
  • “Kindheitstraum Volksparkstadion“

“Hamburg ist mein Zuhause. Nach der CFL war es für mich klar, wieder zu den Hamburg Sea Devils zurückzukehren, um wieder voll anzugreifen“, sagt Kruse. Der 26-Jährige war ursprünglich bereits von den Sea Devils mit einem Vertrag ausgestattet worden, wurde dann aber beim International Draft der Canadian Football League von den British Columbia Lions ausgewählt. Dort wurde er nun wieder entlassen.

Kruse spielt seit Ligastart für die Sea Devils, war zuvor für die Hamburg Blue Devils und die Elmshorn Fighting Pirates aktiv. Für den zweimaligen ELF-Vizemeister kommt Kruse in zwei Spielzeiten auf 23 gefangene Pässe für 214 Yards und fünf Touchdowns. Hinzu kamen zwei Runs über insgesamt 25 Yards. 2017 gehörte Kruse zudem der Deutschen Nationalmannschaft an, die an den World Games in Breslau teilnahm.

“Für mich war es ein Kindheitstraum, im Volksparkstadion zu spielen, der jetzt ebenfalls in Erfüllung geht. Ich kann den Saisonstart am 3. Juni gegen die Panthers kaum erwarten“, sagt Kruse, der sich damit auf den Heimauftakt gegen Rhein Fire im Hamburger Volkspark am 11. Juni ebenso freut, wie auf den Auftakt in Wroclaw in der Woche zuvor.

Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

Meinung ELF

Meist geklickt ELF