IMAGO / Shutterstock

Die National Football League kommt in der Saison 2023 mit zwei Spielen nach Deutschland. Fest steht auch: Es wird jeweils ein Heimspiel der Kansas City Chiefs und der New England Patriots sein. Doch wo finden die Spiele statt.

  • Termine am 12. und 19. November
  • Bears und Saints als Gegner?
  • Buccaneers und Seahawks machten den Anfang

Nach Informationen der Bild-Zeitung sollen beide NFL-Partien der kommenden Saison auf deutschem Boden in Frankfurt ausgetragen werden. München würde damit 2023 nicht berücksichtigt. Auch die Daten stehen laut der Zeitung bereits fest: 12. und 19. November. Damit stünde faktisch ebenfalls fest, dass Eintracht Frankfurt aus der Fußball-Bundesliga Mitte November zwei Auswärtsspiele in Folge bestreiten müsste, um ihr Stadion für den NFL-Tross freizugeben.

Außerdem gibt es laut der Bild zwei Favoriten, gegen welche Gegner Chiefs und Patriots ihre Heimspiele bestreiten werden: Die Chiefs sollen demnach die Chicago Bears in Frankfurt empfangen, was bedeuten würde, dass die Bears mit dem deutsch-amerikanischen Receiver Equanimeous St. Brown nach Deutschland kämen. Die Patriots sollen indes ihr Heimspiel gegen die New Orleans Saints im Frankfurter Deutsche Bank Park spielen.

Im Vorjahr hatten die Tampa Bay Buccaneers mit Superstar Tom Brady gegen die Seattle Seahawks in München den Anfang der Deutschland-Spiele der NFL gemacht. 69.811 Fans verwandelten die Allianz Arena in ein Tollhaus. Die Buccaneers gewannen das Spiel am Ende mit 21:16.

Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display

ABOUT US

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


 

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

Meist gelesen

NEWSLETTER