Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

NFL - National Football League

Eagles und Chiefs ziehen in den Super Bowl ein

IMAGO / USA TODAY Network

Dramatik bis zur letzten Sekunde. Dann stand fest: Die Kansas City Chiefs ziehen nach den Philadelphia Eagles in den Super Bowl ein.

  • Butker schießt Chiefs zum Sieg
  • Niners mit Verletzungspech
  • Nova im Super Bowl

Slapstick, Dramatik und knallharten defensiven Football bekamen die Zuschauer im Arrowhead Stadium der Kansas City Chiefs zu sehen. Bis acht Sekunden vor Schluss hatte es im AFC Championship Game gegen die Cincinnati Bengals 20:20 gestanden, ehe Chiefs-Kicker Harrison Butker das entscheidende Fieldgoal zum 23:20-Endstand aus 45 Yards Entfernung knapp verwandelte. Möglich gemacht wurde der Kick durch eine Strafe gegen Bengals-Verteidiger Joseph Ossai. Der Defensive End schubste Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes um, nachdem dieser bei einem kurzen Run bereits die Auslinie überschritten hatte. So kam Kansas City in den letzten Sekunden die entscheidenden 15 Yards zur gegnerischen Endzone näher. Zuvor hatten Tight End Travis Kelce und Wide Receiver Marquez Valdes-Scantling für die Chiefs sowie Wideout Tee Higgins und Runningback Samaje Perine für Cincinnati die Touchdowns erzielt, hinzu kamen für jede Seite jeweils zwei Fieldgoals. Zum Ende war auch ein Slapstick-Ballverlust von Mahomes nur eine Randgeschichte. Der Ball war dem Quarterback bei einem Passversuche wie nasse Seife aus der Wurfhand geglitten, was zu einem Turnover führte.

Wenige Stunden zuvor hatten die Philadelphia Eagles die San Francisco 49ers in einem weniger spannenden Spiel mit 31:7 besiegt und sich somit den Titel im Championship Game der NFC gesichert. Die Dramatik spielte sich im Lincoln Financial Field eher während des Spielverlaufs und in den Gesichtern der Spieler und Trainer der 49ers ab. Quarterback Brock Purdy verletzte sich bereits im ersten Viertel bei einem Sack am Ellenbogen und musste durch Josh Johnson ersetzt werden. Damit musste 49ers-Cheftrainer Kyle Shanahan auf seinen vierten Quarterback im Roster vertrauen, der sich zu Beginn der zweiten Halbzeit bei einem weiteren Sack eine Gehirnerschütterung zuzog. Trotz des verletzten Ellenbogens und ohne die Möglichkeit den Ball weiter als mit wenig Geschwindigkeit über eine Kurzdistanz zu werfen, ging der Abend der Niners in schon fast bedauerlicherweise dahin. Trotz der 31 Punkte der Eagles hielt die Defense San Franciscos lange noch tapfer dagegen, konnte einen immer größer werdenden Abstand aber auch nicht verhindern. Die Eagles siegten durch vier Rushing Touchdowns der Runningbacks Miles Sanders (zwei) sowie Boston Scott und Quarterback Jalen Hurts. Für die 49ers war Runningback Christian McCaffrey, der sogar bei einem Spielzug als Quarterback einspringen musste, mit einem Kraftakt erfolgreich.

Damit treffen am 12. Februar (13. Februar, 00.30 Uhr MEZ) in Super Bowl LVII die Kansas City Chiefs und die Philadelphia Eagles aufeinander. Für die Chiefs um Star-Spielmacher Patrick Mahomes ist es die dritte Super-Bowl-Teilnahme in vier Jahren, die Eagles sind erstmals seit ihrem Titelgewinn vor fünf Spielzeiten wieder dabei. Es wird der erste Super Bowl der Geschichte sein, in dem mit Mahomes und Hurts zwei dunkelhäutige Quarterbacks aufeinandertreffen. Außerdem wird es zum ersten Finalduell zweier Brüder zwischen Eagles-Center Jason Kelce und Chiefs-Tight-End Travis Kelce kommen.

Über den/die Autor/in
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser ist im Bereich des American Footballs seit über 20 Jahren auf etlichen Ebenen aktiv. Journalistisch begleitet er neben der NFL auch die ELF und GFL für TOUCHDOWN24.

Du musst über einen Account (Registrierung) bei uns verfügen um Kommentare posten zu können.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

NFL meistgeklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

NEWSLETTER