Smith gelangen 2022 für die Vikings 10,0 Sacks - Foto: IMAGO / Icon Sportswire

Za`Darius Smith hat das Team gewechselt. In der kommenden Saison geht der Pass Rusher für die Cleveland Browns auf Quarterback-Jagd. Die vergangene Saison spielte Smith für die Minnesota Vikings.

  • Tausch von Pickrechten
  • Gegenpart zu Myles Garrett
  • Seit 2019 drei Spielzeiten mit Top-Werten

Nun wechselte Smith von Minnesota nach Ohio und schließt sich den Cleveland Browns an. Als Kompensation erhielten die Vikings jeweils ein Pickrecht der fünften Runde im Draft von 2024 und 2025. Im Gegenzug bekamen die Browns neben dem Spieler auch einen Sechst- und Siebtrundenpick im 2025er Draft.

Im zurückliegenden Draft war Clevelands General Manager Andrew Berry auch aufgrund mangelnden Draft-Kapitals nicht dazu gekommen, die Defensive Line auf den Außenpositionen signifikant zu verstärken. Erst in Runde vier wählte Cleveland mit Isaiah McGuire einen Defensive End aus. Der Pick stammte kurioserweise ursprünglich ebenfalls von den Vikings und kam aus einem Trade von Pickrechten innerhalb des Drafts. Smith könnte als Gegenpart zu Top-Pass-Rusher Myles Garrett wirken und die Rolle einnehmen, die zuletzt Jadeveon Clowney innehatte.

Smith ist 30 Jahre alt und ist ein Viertrundenpick der Baltimore Ravens aus dem Draft von 2015. Die ersten vier Jahre seiner Karriere spielte er auch in einer Rotationsrolle in Baltimore, ehe er 2019 zu den Green Bay Packers wechselte, wo er erstmals in seiner Karriere unangefochtener Starter war. Sowohl 2019 wie auch 2020 gehörte Smith mit jeweils zweistelligen Sackzahlen zu den besseren Pass Rushern der Liga. Eine Rückenverletzung kostete ihn indes nahezu die komplette 2021er Spielzeit. Zur vergangenen Saison wechselte er dann zu den Vikings, wo er erneut mit 10,0 Sacks die Zweistelligkeit erreichte.

Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display