IMAGO / USA TODAY Network

Die Tennessee Titans und Jeffery Simmons haben sich auf eine Vertragsverlängerung verständigt. Mit 94 Millionen US-Dollar für die kommenden vier Jahre ist der 25-Jährige der zweitteuerste Defensive Tackle der Liga.

  • 94 Millionen, 66 als Garantie
  • Simmons schlägt Payne im Gehaltsvergleich
  • Draft 2019 trotz Bedenken

Simmons rangiert damit nur noch hinter NFL-Superstar Aaron Donald von den Los Angeles Rams, der für seinen 2022 verlängerten Dreijahresvertrag eine Summe von 95 Millionen US-Dollar bekam. Die Titans garantieren Simmons 66 Millionen US-Dollar, 24 Millionen für seine Unterschrift, die über die Vertragslaufzeit abgeschrieben werden, erhält Simmons als Signing Bonus sofort.

“Ich hoffe, dass wir in der Offseason einen Deal hinbekommen. Ich liebe Tennessee“, hatte Simmons noch vor wenigen Wochen gesagt und bereits bestätigt, dass er sich in guten Gesprächen mit Ran Carthon, dem General Manager der Titans, befindet. Als Benchmark galt der zuletzt verlängerte Vertrag von Daron Payne bei den Washington Commanders. Der Defensive Tackle hatte für seinen neuen Vierjahresvertrag 90 Millionen US-Dollar mit einer Garantie von 59 Millionen erhalten. Allerdings betrug sein Unterschriftsbonus, der sofort ausgezahlt wurde, 28 Millionen.

In Tennessee ist Simmons somit der Führungsspieler in der Defensive Line, um den in den kommenden Jahren herum geplant werden kann. Bereits bei seinem Draft 2019 hatten die Titans auf die langfristige Prognose gesetzt. Der hochtalentierte Spieler, der sich durch einen Schlagabtausch mit einer Frau während seiner College-Zeit in Misskredit gebracht hatte, laborierte damals an einem Kreuzbandriss. Trotzdem schenkten ihm die Titans das Vertrauen. Ownerin Amy Adams Strunk sagte damals: “Wir sind eine Nation, in der es zweite Chancen gibt und dieser Junge hier verdient eine“. 2023 spielt Simmons allerdings noch unter der 5th Year Option für 10,7 Millionen US-Dollar.

Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display