HEFT #51

Ausgabe NOVEMBER 2021

Jetzt kaufen

Jalen Hurts und die Zukunft der Philadelphia Eagles

Am vergangenen NFL Sonntag hatte Jalen Hurts von den Philadelphia Eagles Ende der ersten Halbzeit gerade einmal 35 Yards mit 20 Pässen überbrückt. Dass die Fans seiner Mannschaft nicht schon das „For Sale“ Zeichen vor seinem Haus in den Rasen gerammt haben liegt daran, dass Hurts kurze Zeit später ein erfrischendes Comeback gegen die favorisierten Carolina Panthers aus den Federn zauberte. Womit er allerdings eine zentrale Frage des "Rebuild of Brotherly Love" noch nicht beantwortet hat: Kann er, Jalen Hurts, der Quarterback der Zukunft in Philadelphia sein?

Die NFC East hofft 2021 auf Wiedergutmachung

2020 war ein düsteres Jahr für die stolzen Franchises der NFC East, in welchem dem Washington Football Team schon sieben Siege für den Sieg in der zweifelsohne schlechtesten Division der NFL genügten. In der kommenden Saison soll das wieder anders werden, denn Boys, Birds & Co möchten an vergangene erfolgreichere Zeiten anknüpfen. Dafür stellen sie bereits jetzt in der Offseason die Weichen – die Frage ist nur, ob man so einfach und schnell in die Erfolgsspur zurückfinden kann?

Replay: David Akers - über Berlin Thunder zu NFL-Ruhm

Mit der Rückkehr der Frankfurt Galaxy, Cologne Centurions, Hamburg Sea Devils, Barcelona Dragons und von Berlin Thunder in der European League of Football (ELF) ist auch die NFL Europe wieder präsent. TOUCHDOWN24 blickt im Replay auf die größten Stars der Liga zurück. Heute: David Akers, der sich zu NFL-Ruhm kickte.

Prescott, Scherff, Mills - die Free Agents der NFC East

Am 17. März startet die NFL in die diesjährige Free Agency. Es ist der erste richtig wichtige Termin im Roster-Building für die Saison 2021. Welche wichtigen Verträge bei den einzelnen Teams auslaufen – TOUCHDOWN24 mit einer Auflistung der bekanntesten Namen. Heute: die AFC East.

Was der Wentz-Trade für die Colts und Eagles bedeutet

Nun ist es also passiert: Die Philadelphia Eagles haben Quarterback Carson Wentz für einen Drittrundenpick 2021 und einen conditional Zweitrundenpick 2022 zu den Indianapolis Colts getradet. Damit hat das Drama um den ehemaligen Hoffnungsträger der Franchise nach einer verkorksten Saison endlich ein Ende. TOUCHDOWN24 klärt, was der Trade für beide Teams und die gesamte NFL bedeutet.

Overtime – Woran hapert es im Wentz-Trade-Drama?

Warum wurde Carson Wentz noch immer nicht getradet? Das ist eine Frage, die sich tausende Football-Fans in Deutschland und auf der Welt in den letzten Tagen gestellt haben. Nachdem bereits Anfang Februar bekannt wurde, dass ein Wentz-Trade kurz bevor stehen würde, hat sich seitdem herzlich wenig getan. Anscheinend sind interessierte Teams wie die Chicago Bears oder Indianapolis Colts (noch) nicht bereit, den geforderten Preis der Eagles zu zahlen. Doch die Probleme gehen noch tiefer.

Overtime Week 15 – Haben die Eagles ihren Quarterback gefunden?

In seiner Kolumne „Overtime“ wirft Touchdown24-Redakteur Daniel Wolf jeden Dienstagmorgen einen Blick auf einige der spannendsten Storylines der vergangenen Woche. Heute: Jalen Hurts sollte als Eagles-Starter in die nächste Saison gehen, Tampa Bay strauchelt weiter und die Jets können nicht einmal richtig verlieren.

Cover Them All: Week 14 in der NFL

Cover 1, Cover 2… no, just cover them all! Hier auf Touchdown24 decken wir für euch jedes NFL-Spiel vom Sonntag ab und liefern die gesamte Football-Saison über am Montagmorgen eine Zusammenfassung des aktuellen Spieltages. Damit die Woche auch richtig starten kann!

Overtime Week 11 – Ist die Zeit von Wentz abgelaufen?

In „Overtime – der Wochenrückblick“ wirft Touchdown24-Redakteur Daniel Wolf jeden Dienstagmorgen einen etwas anderen Blick auf die Spiele der vergangenen Woche. Heute: Warum ein Quarterback-Tausch die Saison der Eagles retten könnte, das Saisonfazit zu Joe Burrow nach seiner Verletzung und das große Fragezeichen namens Taysom Hill.

Chicago Bears: Die zwei Gesichter von Nick Foles

Im letzten Jahrzehnt ist Nick Foles der wohl beste Feuerwehrmann der NFL. Keiner brilliert von der Ersatzbank so wie der ehemalige Super Bowl MVP, den echten Durchbruch als Starter schafft er allerdings nie. Bei den Chicago Bears hat Foles jetzt erneut die Chance, ein permanentes Zuhause in der NFL zu finden. Und es ist vielleicht seine letzte.
Nach Oben