HEFT #53

Ausgabe JANUAR 2022

Jetzt kaufen
- Werbung -

Ravens und Browns liefern sich Sunday-Night-Defensivschlacht

In der Woche Zwölf der aktuellen NFL-Saison konnten die Profis der härtesten Liga der Welt die extra Portionen Truthahn von Thanksgiving abtrainieren. Unsere Spieltagzusammenfassung „Cover Them All“ prüft, wem der Festtagsschmaus besonders gut gemundet haben muss und wem die Völlerei noch ein wenig schwer im Magen lag. Im Sunday Night Football Game zwischen den Baltimore Ravens und den Cleveland Browns ging es dabei extrem eng zu Sache, so wie man es aus Spitzenspielen aus der AFC North gewohnt ist.

Rams und Titans krönen bei Sunday Night Football verrückten NFL-Spieltag

Das NFL Sunday Night Football Game ließ die Tennessee Titans in der Week Nine nach Los Angeles reisen und sie mussten sich ohne ihren Superstar-Runningback Derrick Henry mit den Rams auseinandersetzen. Der Rest des NFL Sonntags war dazu gespickt mit verrückten Ergebnissen, unvorhergesehenen Upsets und so manchem Weckruf für Mannschaften aus der Favoritenriege. Es schien, als wollte die Liga alle Fans mal wieder daran erinnern, was das allseits beliebte Motto "any given Sunday" bedeutet!

Die große Regenschlacht bei Sunday Night Football

Für einige war der aktuelle NFL-Spieltag einer zum Vergessen, für andere gab es dagegen mächtig Grund zur Freude. Egal wo die Gefühlswelt liegt, unsere Spieltagzusammenfassung „Cover Them All“ schaut in jedem NFL-Oberstübchen vorbei. Die Regenschlacht bei Sunday Night Football zwischen den Indianapolis Colts und den San Francisco 49ers wird nicht als das schönste Spiel in die NFL-Geschichte eingehen, platziert ein Team aber deutlich auf den aufsteigenden Ast. Dazu knackt Tom Brady die 600 Touchdown-Pässe für die Karriere, die Bengals scheuchen die Ravens auf und die Kansas City Chiefs fahren in Tennessee nun auch ihre Offense an die Wand!

Josh Allens Date mit Patrick Mahomes bei Sunday Night Football

Der lange NFL Sonntag der Week Five inklusive London Game liegt hinter und deckt unsere Spieltagzusammenfassung „Cover Them All“ dieses Mal auf gleich zwei Kontinenten die interessanten Räume ab. Beim Sunday Night Football gab es ein Rematch des letztjährigen AFC Championship Game, in England drehte Matt Ryan ein klein wenig die Zeit zurück und in Los Angeles zündeten die Chargers mithilfe der Browns ein 1026-Yard-Offensivfeuerwerk!

Tom Bradys "Homecoming" bei den Patriots

Bei unserer NFL Spieltagzusammenfassung "Cover Them All" schauen wir bei allen Spielen des Sonntags vorbei und natürlich übernimmt Tom Bradys Rückkehr nach New England die Rolle des Headliners für Week Four. Aber es gab noch eine ganze Reihe weiterer Top-Partien, Highlights im Überfluß und nach einem knappen Viertel der Saison lässt sich auch schon so mancher Trend erkennen.

Das schwere Comeback von Saquon Barkley

Vor gut einem Jahr riss sich Saquon Barkley das Kreuzband und noch einiges mehr in seinem rechten Knie, die New York Giants verloren damals ihren explosivsten Spieler und einen der wenigen Hoffnungsträger in einem sonst eher durchschnittlichen Kader. Mit frischen Kräften hofft "Big Blue" in der kommenden NFL Saison auf Besserung, nicht zuletzt weil auch ihr junger Superstar kurz vor seinem Comeback steht. Dieses könnte sich aber als komplizierter herausstellen, als zunächst angenommen.

Diese NFL Rookies sorgen im Training Camp für Furore

Die Trainings Camps aller 32 NFL Teams sind mittlerweile in vollem Gange und damit bekommen die Fans zum ersten Mal einen wirklichen Eindruck von ihren diesjährigen Rookies. Dass viele First Rounder in der ersten Riege Reps bekommen ist ziemlich klar, doch welche Youngster stechen in diesen Tagen noch heraus? Wer macht mit überragenden Trainingsleistungen auf sich aufmerksam und darf auf reihenweise Snaps hoffen, wenn die echten Spiele beginnen? Unser kleiner Rundgang durch die NFL Training Camps stellt ein paar der rockenden Rookies einmal vor.

Die NFC East hofft 2021 auf Wiedergutmachung

2020 war ein düsteres Jahr für die stolzen Franchises der NFC East, in welchem dem Washington Football Team schon sieben Siege für den Sieg in der zweifelsohne schlechtesten Division der NFL genügten. In der kommenden Saison soll das wieder anders werden, denn Boys, Birds & Co möchten an vergangene erfolgreichere Zeiten anknüpfen. Dafür stellen sie bereits jetzt in der Offseason die Weichen – die Frage ist nur, ob man so einfach und schnell in die Erfolgsspur zurückfinden kann?

Eine Stadt, zwei Wege - Giants, Jets und die NFL Free Agency

In der "City That Never Sleeps" ist man sich durchaus uneins, ob die New York Giants und die New York Jets nun echte Rivalen oder eher ungeliebte Nachbarn sind. Besonders gerne mögen tun sie sich jedenfalls nicht und auch der unterschwellige Kampf um die Aufmerksamkeit in der Millionenmetropole ist durchaus real. Auch in dieser Offseason buhlten "Big Blue" und "Gang Green" um die Backpages der großen Zeitungen – mit sehr ungleichen Strategien und durchaus unterschiedlichen Resultaten!

Prescott, Scherff, Mills - die Free Agents der NFC East

Am 17. März startet die NFL in die diesjährige Free Agency. Es ist der erste richtig wichtige Termin im Roster-Building für die Saison 2021. Welche wichtigen Verträge bei den einzelnen Teams auslaufen – TOUCHDOWN24 mit einer Auflistung der bekanntesten Namen. Heute: die AFC East.
Nach Oben