Nach wochenlangem Hin und Her hat die NFL unter der Woche endlich den lang erwarteten Salary Cap für 2021 bekannt gegeben. Er beläuft sich auf 182,5 Millionen Dollar und damit auf knapp 16 Millionen weniger als im Vorjahr. Es ist ein weiterer harter finanzieller Schlag, den die NFL aufgrund der Corona-Pandemie einstecken muss. Noch schlimmer ist die Lage aber für viele Teams, die bis zum Start der Free Agency und dem offiziellen Beginn des neuen Ligajahres sehen müssen, wie sie ihren Cap geregelt bekommen. Erste Opfer des „Cap-Massakers“ haben wir bereits gesehen, weitere werden folgen.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden