Seahawks holen Enfant terrible Dion Jordan

geschrieben/veröffentlicht von/durch  11.04.2017
Die Seattle Seahawks verstärken ihren Pass Rush und verpflichten Dion Jordan. Erst in der vergangenen Woche hatten sich die Miami Dolphins vom Defensive End getrennt.

Jordan war im Draft 2013 an dritter Position von den Dolphins gedraftet worden, verpasste aber die vergangenen beiden Spielzeiten, da der mittlerweile 27-Jährige wegen mehrfachen des Gebrauchs verbotener Substanzen immer wieder gesperrt worden war. Trotz dieser Eskapaden wollten die Dolphins den Spieler behalten, letztendlich war eine Knieverletzung, mit der Jordan kürzlich zum Training aufgetaucht war und von denen die Dolphins vorher nichts wussten, der Grund für die wohl längst überfällige Trennung. In Seattle erhält Jordan nun seine zweite Chance.
Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.
Twitter: @ELFinsider

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden