Foto: NFL

Die NFL kommt in der kommenden Saison gleich mit zwei Spielen nach Deutschland. Die Kansas City Chiefs und die New England Patriots werden jeweils ein Heimspiel auf deutschem Boden in Frankfurt am Main und München austragen austragen.

  • Die möglichen Gegner der Chiefs
  • Die möglichen Gegner der Patriots
  • Service: der Link zur Registrierung

Die Gegner der Chiefs in Heimspielen der kommenden Saison lauten: Denver Broncos, Los Angeles Chargers, Las Vegas Raiders, Buffalo Bills, Cincinnati Bengals, Miami Dolphins, Chicago Bears, Detroit Lions und Philadelphia Eagles.

Die Gegner der Patriots in Heimspielen der kommenden Saison lauten: Buffalo Bills, Miami Dolphins, New York Jets, Indianapolis Colts, Washington Commanders, Kansas City Chiefs, Los Angeles Chargers, Philadelphia Eagles und New Orleans Saints.

Klar ist, dass es nicht das Heimspiel der Patriots gegen die Chiefs wird, da Kansas City sonst gleich zweimal in Deutschland spielen müsste. Als unwahrscheinlich gelten Divisionsduelle. So wären Topspiele der Chiefs gegen die Bills, Bengals oder Eagles möglich. Auch die Patriots könnten mit den Chargers oder Eagles ein Topspiel mit nach Deutschland bringen. Besonderen Charme hätten auch Partien der Chiefs gegen die Lions oder Bears, da die NFL mit dann einem der St.-Brown-Brüder auch beim gegnerischen Team einen Spieler mit Heimat-Charakter präsentieren könnte.

Für Tickets kann sich dabei schon jetzt registriert werden. Einfach hier klicken!

Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display