Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

NFL - National Football League

Nach zwölf Jahren NFL: A.J. Green beendet Karriere

IMAGO / USA TODAY Network

A.J. Green hat seine Karriere offziell beendet. Der 34-Jährige spielte zwölf Jahre in der NFL und zählte zeitweise zu den besten Wide Receivern der Liga.

  • Kein Mann großer Worte
  • Phasenweise ein Elite-Receiver
  • Soziales Engagement

Green verkündete seine Entscheidung über seine Social-Media-Kanäle: “Ich war nie ein Mann der vielen Worte. Also mache ich es kurz“, leitete Green seine Botschaft ein und dankte seinen Wegbegleitern, die ihn in seiner langen Karriere unterstützt hatten. Mit den Worten “Das nächste Kapitel beginnt“, beendete Green seine Nachricht.

Green war 2011 als Erstrundenpick (Position 4) bei den Cincinnati Bengals gelandet und avancierte dort zu einem der besten Wide Receiver der Liga. Zusammen mit Quarterback Andy Dalton war der frühere Georgia Bulldog Garant für die erfolgreiche Spanne der Bengals, als das Team ab 2011 fünfmal in Folge die Playoffs erreichte, danach aber – zum Teil auf dramatische Weise – immer sofort ausschied. Sein bestes Karrierejahr hatte Green 2013 mit 1426 Receiving Yards für elf Touchdowns. Bis zur Spielzeit 2018 blieb Green in der Liga-Elite, bis eine Verletzung die Saison vorzeitig beendete. Mit einer Knöchelverletzung aus der Vorbereitung verpasste er dann die komplette 2019er Saison. In der Folge kam Green nicht wieder an sein altes Niveau heran und beendete seine Karriere nach zwei dürftigen Jahren im Trikot der Arizona Cardinals.

Mit Green, der in seiner Karriere siebenmal in den Pro Bowl gewählt wurde zweimal im Second Team All-Pro landete, verlässt nicht nur ein vorbildlicher Sportler die NFL, sondern auch ein Aushängeschild sozialen Engagements. So stiftete Green 2015 drei Football-Stipendien an der University of Georgia und unterstütze 2018 über die NFL-Kampagne “My Cause, My Cleats“ die Organisation “Road to Nicaragua“, die sich in Nicaragua darum bemüht, Kindern ein besseres Leben zu bieten. Auch unterstützte Green ein Grundschulprojekt in seiner Heimatstadt Summerville finanziell. Ab sofort hat Green mehr Zeit für seine Frau Miranda Brooke, die er bereits seit dem College kennt, und seine beiden Söhne.

Über den/die Autor/in
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser ist im Bereich des American Footballs seit über 20 Jahren auf etlichen Ebenen aktiv. Journalistisch begleitet er neben der NFL auch die ELF und GFL für TOUCHDOWN24.

Du musst über einen Account (Registrierung) bei uns verfügen um Kommentare posten zu können.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

NFL meistgeklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

× Progressive Web App | Add to Homescreen

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie das Symbol. Progressive Web App | Share Button Und dann zum Startbildschirm hinzufügen.

× Web-App installieren
Mobile Phone
Offline – Keine Internetverbindung
Offline – Keine Internetverbindung