Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

NFL - National Football League

London Games 2024: Welche Teams sehen wir 2024 in London?

Bereits seit 2007 spielt die NFL London und bringt seither sukzessive mehr Teams über den großen Teich. Auch 2024 darf sich Europa darauf freuen. Foto © IMAGO / USA Today Network

Neben den Jacksonville Jaguars (Wembley Stadium) werden im Herbst 2024 die Chicago Bears und die Minnesota Vikings (beide im Tottenham Hotspur Stadium) als Heimteams an den London Games auflaufen. Bevor die NFL während ihres Schedule-Release-Events sowohl Datum als auch Gegner der Teams veröffentlichen, werfen wir einen Blick auf die möglichen Spiele, die sich aus dem Spielplan ergeben könnten.

Der Schedule

Wie im Artikel zu den Munich Games beschrieben, gibt es einige Voraussetzungen bzw. Einschränkungen, welche Spiele überhaupt für London und als Gegner der Jaguars, Bears und Vikings in Frage kommen. Einerseits muss es ein Heimspiel der drei Teams sein, welches nach London verlegt wird, andererseits sind es oft Spiele innerhalb der Conferences, die in Europa ausgetragen werden:

Letztes Jahr waren bei den internationalen Heimspielen die AFC-Teams als Heimteam gesetzt (Jaguars, Bills, Titans, Chiefs, Colts). Alle Spiele wurden gegen andere AFC-Teams ausgetragen – bis auf das Spiel der Jaguars, die eine kleine Ausnahme bilden und jedes Jahr in London ein Heimspiel austragen.

Vor zwei Jahren waren die NFC-Teams international als Heimteams gesetzt (bis auf die Jaguars, die wiederum ein Heimspiel ausgetragen haben) – die Gegner: alles NFC-Teams. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Bears und Vikings also auf ein NFC-Team treffen werden, ist auf jeden Fall höher. Die Jaguars bilden da eher die Ausnahme, weil sie jährlich ein Spiel in London austragen.

Die Home Games

Folgende Heimspiele tragen die Chicago Bears dieses Jahr aus:

Detroit Lions

Green Bay Packers

Minnesota Vikings

Los Angeles Rams

Seattle Seahawks

Jacksonville Jaguars

Tenneessee Titans

Carolina Panthers

New England Patriots

Folgende Heimspiele tragen die Minnesota Vikings dieses Jahr aus:

Chicago Bears

Detroit Lions

Green Bay Packers

Arizona Cardinals

San Francisco 49ers

Houston Texans

Indianapolis Colts

Atlanta Falcons

New York Jets

Folgende Heimspiele tragen die Jacksonville Jaguars dieses Jahr aus:

Green Bay Packers

Minnesota Vikings

Cleveland Browns

Houston Texans

Tennessee Titans

Indianapolis Colts

New England Patriots

New York Jets 

- Anzeige -

 

Die unwahrscheinlichsten Duelle

Das Divisonalspiele in London ausgetragen werden, ist eher unwahrscheinlich. Das zudem die Chicago Bears als auch die Minnesota Vikings aus der gleichen Division ein Spiel in London austragen (und jeweils auswärts beim anderen Team antreten würden), macht diese Spiele noch unwahrscheinlicher. Die Packers, ebenfalls Divisional-Rivale, starten ihre Saison am 6. September 2024 in Brasilien und waren 2022 bereits in London (22:27 gegen die New York Giants) – auch hier ist ein weiteres internationales Spiel 2024 so oder so unwahrscheinlich.

Auch für die Jaguars gilt: Spiele aus der Divison wären eine grosse Überraschung, was die Texans, die Titans und die Colts ausschliesst.

Ein weiterer unwahrscheinlicher Gegner für die Chicaco Bears: die Carolina Panthers. Diese werden 2024 ein Heimspiel in München austragen und kaum als Auswärtsteam nach London reisen.

Folgende Spiele stünden somit noch zur Auswahl…

…für die Bears: Los Angeles Rams, Seattle Seahawks, Tenneessee Titans, New England Patriots und die Jacksonville Jaguars.

…für die Vikings: Arizona Cardinals, San Francisco 49ers, Houston Texans, Indianapolis Colts, Atlanta Falcons und die New York Jets.

…für die Jaguars: Minnesota Vikings, Green Bay Packers, Cleveland Browns, New England Patriots und New York Jets.

Nun stellt sich als erstes die Frage: Sollten die Jaguars als Gegner der Bears nicht sowieso ausscheiden, weil sie ja schon in London spielen? Gleiches würde für Jacksonville gelten, das gegen die Vikings spielt. Die Ausnahme in beiden möglichen Szenarien stellen die Jacksonville Jaguars dar. Schon 2023 spielten die Jaguars ihr Heimspiel gegen die Atlanta Falcons in London – um dann eine Woche später als Auswärtsteam in London auf die Buffalo Bills zu treffen. Für die Jaguars ein Erfolg: Sowohl die Falcons (23:7) als auch die Bills (25:20) konnten besiegt werden und man reiste mit zwei Siegen zurück über den grossen Teich nach Florida. Dieses Szenario spricht aber eher dafür, dass die Jaguars bei den Bears zu Gast bleiben würden, falls ein zweites internationales Spiel gespielt wird, als dass die Vikings das tun würden. Streichen wir das Auswärtsspiel der Vikings bei den Jaguars also von der möglichen Liste.

Auch die Packers, die bereits im Zusammenhang mit den Divisionalgames bei den Vikings und Bears ausgeschlossen wurden, werden wohl nicht in London zu erwarten sein, eröffnen sie die Saison doch bereits in Brasilien.

Die New England Patriots sind 2024 sowohl bei den Jaguars als auch bei den Bears zu Gast. 2023 war man jedoch bereits in Frankfurt an einem internationalen Spiel. Sechs Jahre zuvor spielten die Patriots in Mexico gegen die Raiders. Andere Teams sind da früher wieder international zu erwarten.

Eine Überleitung von den Patriots zu den Indianapolis Colts gestaltet sich leicht, waren die Colts doch der Gegner der Patriots in Frankfurt im letzten Jahr. Zwar ist der Abstand zum vorletzten internationalen Spiel etwas grösser (2014 verlor man in London gegen die Jaguars), doch auch hier ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten internationalen Spiels eher gering.

Komplettieren wir das Quartett der Teams, welche bereits 2023 international unterwegs waren, mit den Atlanta Falcons (7:23 gegen die Jaguars) und den Tennessee Titans (16:24 gegen die Baltimore Ravens). Die Falcons waren zusätzlich auch schon 2021 in London, was die Wahrscheinlichkeit noch weiter senken sollte.

Die wahrscheinlicheren Duelle

Kurzer Recap der nach dem Ausschlussverfahren noch übrigen Partien:

Bears: Los Angeles Rams, Seattle Seahawks und die Jacksonville Jaguars.

Vikings: Arizona Cardinals, San Francisco 49ers, Houston Texans und die New York Jets.

Jaguars: Cleveland Browns und New York Jets.

Die Jacksonville Jaguars könnten, wie 2023, zwei Spiele in London spielen und aus Auswärtsteam gegen die Bears antreten – wenig bis nichts spricht dagegen. Die Seattle Seahawks waren 2022 in München (16:21 Niederlage gegen die Buccaneers) und 2018 das letzte Mal in London. Last but not least: Die LA Rams. Das letzte Mal international im Oktober 2019 gegen die Bengals (24:10), davor aber vier Jahre am Stück (2016, 2017, 2019 in London, 2018 in Mexico).

Die Vikings haben meiner Meinung nach die grösste Chance auf einen «Überraschungsgegner», weil die Auswahl weiterhin vielfältig erscheint. Die Cardinals und 49ers trafen 2022 in Mexico aufeinander – zuvor spielten die 49ers ganze neun Jahre nicht international, während die Cardinals neben 2022 erst einmal ein internationales Spiel ausgetragen haben (2017 in London). Die Texans waren 2019 in London zu Gast, davor 2016 in Mexico. Nebst den internationalen Spielen gibt es in diesen verschiedenen Partien kaum Begründungen, welches Spiel die NFL bevorzugen könnte. Schickt man Purdy und die grossartige Mr. Irrelevant Story nach London? Sind es die Texans als neue Fanfavourites rund um Quarterback C.J. Stroud? Oder will die NFL 4th overall Pick Marvin Harrison Jr. in London präsentieren? Auch die Jets stehen noch zur Auswahl, aber bei dieser Auswahl bin ich der Meinung, dass die Jets, falls sie in London spielen, auf die Jaguars treffen sollten.

Die Jaguars werden für ihr Heimspiel nämlich wahrscheinlich auf die Cleveland Browns oder die New York Jets treffen. Die Jets waren 2021 das letzte Mal international unterwegs und haben mit Aaron Rodgers einen (fast) neuen Quarterback – sehr talentiert und sehr kontrovers. Die beiden Adjektive würden auch auf Browns Quarterback Deshaun Watson zutreffen. Die Browns waren erst ein einziges Mal international vertreten und trafen 2017 in London auf die Minnesota Vikings (16:33).

Die Favoriten

Nach den ganzen Ausführungen nun die eigentliche Vorhersage für die drei Spiele in London 2024:

Die Chicago Bears treffen auf die Los Angeles Rams, die Minnesota Vikings empfangen die Houston Texans und die Jacksonville Jaguars messen sich mit den Cleveland Browns.

Über den/die Autor/in
Andri Töndury
Andri Töndury
Online-Redaktion
Andri gehört bei touchdown24.de zu den Beat Writern und schreibt hauptsächlich über die NFL

Du musst über einen Account (Registrierung) bei uns verfügen um Kommentare posten zu können.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

NFL meistgeklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

NEWSLETTER