Laurinaitis beendet Karriere

geschrieben/veröffentlicht von/durch  12.04.2017
James Laurinaitis hat seinen Rücktritt erklärt. Der Inside Linebacker erklärte via Twitter, dass sein Körper ihm gesagt habe, dass es Zeit wäre die Schulter-Pads an den Nagel zu hängen.

Laurinaitis war 2009 von den St. Louis Rams in der zweiten Runde gedraftet worden und entwickelte sich in sieben Jahren bei den Rams zu einer Tackling-Maschine. In 112 Spielen für St. Louis kam der mittlerweile 30-Jährige auf 852 Tackles. Den Umzug der Rams nach Los Angeles machte Laurinaitis nicht mehr mit, es folgte ein Wechsel zu den New Orleans Saints, für die er verletzungsbedingt in der abgelaufenen Spielzeit nur auf fünf Einsätze kam.

"Am meisten werde ich die Umkleidekabine vermissen", schrieb Laurinaitis und dankte sowohl den Rams als auch Saints, inklusive Mitspielern, Trainern, Staff, Medizinern und Fans.
Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden