Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

NFL - National Football League

Kelce-Bowl mit Spannung erwartet

Bruder-Duell im Super Bowl: Jason trifft auf Travis Kelce. Credit: Imago Images / USA Today / Jay Biggerstaff

Die Kelce-Brüder stehen im Super Bowl. Zuerst erfüllte Jason Kelce seine Aufgabe, indem er mit den Philadelphia Eagles im NFC Championship Game die San Francisco 49ers besiegte. Anschließend machte sich Bruder Travis nach dem Erfolg im AFC Championship Game über die Cincinnati Bengals Luft. Der Tight End feierte im heimischen Arrowhead Stadium der Kansas City Chiefs den Triumph der Lamar Hunt Trophy und den damit verbunden Einzug in den Super Bowl 57 in Glendale, Arizona überschwänglich. Nicht zuletzt, mit ein paar Seitenhieben in Richtung der Bengals, die vor dem Conference Game den Mund zu voll genommen haben. 

Eines ist jetzt schon garantiert. Donna Kelce, Mutter von Jason und Travis, wird in zwei Wochen eines ihrer Kinder zum nächsten Super-Bowl-Titel gratulieren und das andere nach der Niederlage im großen Endspiel trösten müssen. Zweifellos wird sie Live vor Ort sein. 

 

Donna Kelce und ihre Söhne

Denn nicht selten versucht Donna an Spieltagen und sogar zuletzt in den Playoffs beiden Jungs beim Football spielen zuzusehen. Sie lässt sich auch nicht davon abhalten, dass beide am selben Tag auf dem Gridiron zu sehen sind. Letztes Jahr besuchte sie in den Wild Cards zunächst Jason in Tampa, als der mittlerweile 35-jährige Center gegen die Tampa Bay Buccaneers ran musste. Nach Abpfiff ging es mit dem Flieger hinüber nach Kansas City, um dort dem zwei Jahre jüngeren kleinen Bruder Travis zuzuschauen. 

Diesmal ließ sie es etwas ruhiger angehen. Donna war in der Divisional Round beim Jüngsten in KC. Für die Championship Games besuchte sie dann Jason in Philly. Anschließend verfolgte sie die Chiefs vor dem TV-Gerät. 

„Ich werde nach dem Spiel der Eagles sofort eine Bar in der Nähe von The Linc in der Broad Street finden, um das Spiel Kansas City Chiefs gegen Cincinnati Bengals zu sehen”, erzählte sie in einem Interview vor dem Spiel. 

Jetzt kommt es tatsächlich zum Kelce-Bowl, zum Duell beider Brüder, die beide in ihrer Karriere schon einen Super-Bowl-Ring gewinnen konnten. Mama Donna konnte ihre Gefühle nach dem Triumph jedoch noch nicht richtig einordnen. 

„Es sind deine Hoffnungen und Träume, die wahr werden, aber es sind auch deine schlimmsten Befürchtungen“, sagte sie. „Du weißt, dass jemand als Verlierer nach Hause gehen wird.”

Dann fügte sie noch hinzu: “Und keiner von ihnen verliert sehr gut.”

Travis Kelce schlägt zurück

Beide Söhne von Donna sind geborene Champions. Sie geben nie auf und ihr unbändiger Wille zeigte sich auch in den Championship Games. Beide spielen in der jeweiligen Offense ihres Teams. Wenn also nichts außergewöhnliches passiert, werden die zwei im Super Bowl nie gleichzeitig auf dem Feld stehen, dafür aber wichtige Schlüsselfiguren für ihre Mannschaften darstellen. 

Jason führte im NFC Championship Game gleich bei zwei Touchdowns wichtige Blocks durch. Früh im Spiel erlaubt seine Arbeit Runningback Miles Sanders, unberührt für sechs Yards in die Endzone zu traben. Kurz vor der Pause erhöhten die Eagles mittlerweile auf 21-7. Boston Scott erzielte für zehn Yards einen weiteren Rushing Touchdown. Ihm dicht auf den Fersen war cabei Star-Defender Nick Bosa. Dieser wurde jedoch von Jason aus dem Gleichgewicht gebracht und stürzte, kurz bevor er sich Scott zuwenden konnte. 

Wenige Stunden später war es sein Bruder Travis, der mit dem ersten gefangenen Touchdownpass von Quarterback Pat Mahomes den Sieg einleitete. Fast alle Pässe in seine Richtung fanden an diesem Tag ihr Ziel und so fing Travis insgesamt sieben Bälle, bei acht angeworfenen Versuchen, für insgesamt 78 Yards und besagten Touchdown. Er ist damit zum zweiten Mal in Folge die wichtigste Anspielstation seines Quarterbacks und mittlerweile der zweiterfolgreichste Passempfänger in der NFL-Playoff-Geschichte. 

Vollgepumpt mit Adrenalin und Glückshormonen ließ sich Travis nach dem Erfolg im AFC Championship Game nicht lumpen und antwortete auf die Verbalattacken der Cincinnati Bengals. Die äußerten sich im Vorfeld des Spiels doch recht lautstark. Auf die Ansagen, in Bengals-Kreisen habe man nach letzten Erfolgen ihres Quarterbacks Joe Burrow das Arrowhead Stadium in “Burrowhead” umgetauft, reagierte Travis genauso, wie auf den Spruch von Cincinnatis Bürgermeister, Burrow solle lieber einen Vaterschaftstest veranlassen, nicht dass ihn noch jemand für den Vater von Mahomes halten würde. 

“Burrowhead my a**! Das ist Mahomes’ Haus!” und “Ich habe ein paar weise Worte für den Bürgermeister von Cincinnati: Kenn deine Rolle und halt die Klappe, du Poser!”

Jason Kelce: “Chiefs Fan für drei Stunden”

Wer nun denkt, für die Lautstärke sei nur Travis in der Familie Kelce verantwortlich, täuscht sich gewaltig. Beim letzten Super-Bowl-Triumph der Eagles im Februar 2018 feierte Jason anschließend auf den Straßen Philadelphias im “Mummers Outfit”, einer farbenfrohen und schrillen Kostümierung, die fast an einen Dschinni aus 1000 und einer Nacht erinnerte. 

Auch nach dem Sieg über die 49ers kam er nicht umhin, einen Blick auf den möglichen Kelce-Bowl in zwei Wochen zu wagen:

"Ich habe ein Kansas City-Sweatshirt, das ich die nächsten drei Stunden tragen werde, und das war's für den Rest des Jahres", sagte Kelce. „Gewinnen oder verlieren, ich bin in drei Stunden fertig, ein Chiefs-Fan zu sein.”

 

Kelce-Bowl mit Spannung erwartet

Beide Brüder stehen die nächsten Wochen unter enormer Anspannung. So professionell und kampfeslustig sie sind, wird sich diese Energie erst am Sonntag im 57. Super Bowl entladen. Und auch wenn es nur einen Gewinner geben kann und einer der Geschwister verlieren wird, Mama Donna ist sicher froh, dass die zwei nicht direkt aufeinandertreffen und sich erst wieder nach dem Spiel direkt begegnen. 


Du musst über einen Account (Registrierung) bei uns verfügen um Kommentare posten zu können.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

NFL meistgeklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

× Progressive Web App | Add to Homescreen

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie das Symbol. Progressive Web App | Share Button Und dann zum Startbildschirm hinzufügen.

× Web-App installieren
Mobile Phone
Offline – Keine Internetverbindung
Offline – Keine Internetverbindung