IMAGO / UPI Photo
 
Die Saison der New England Patriots geht so langsam dahin. Die Playoffs sind nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge in weite Ferne gerückt. In der Kritik: Matt Patricia und die Offense. Nun rückt offenbar Bill O`Brien in den Fokus.
 
  • Playoff-Chancen minimiert
  • O`Brien aktuell OC in Alabama
  • Vergangenheit in New England
 
Noch sind die Playoffs mathematisch möglich, doch die Aufgaben gegen die Miami Dolphins und Buffalo Bills machen den Fans der erfolgsverwöhnten Franchise nach zuletzt zwei Niederlagen gegen die Las Vegas Raiders und Cincinnati Bengals wenig Hoffnung. Insbesondere die Offense um Quarterback Mac Jones steht in der Kritik und mit ihr Matt Patricia, der - de-facto – Offensive Coordinator ohne genaue Jobbezeichnung.
 
 
Laut NFL-Reporter Ian Rapoport bahnt sich nun eine Rückkehr von Bill O`Brien nach Massachusetts an. Der 53-Jährige formt seit zwei Jahren als Offensive Coordinator eine der besten Offensiven des College Footballs bei den Alabama Crimson Tide. Zuvor hatte O`Brien sieben Jahre als Head Coach der Houston Texans gearbeitet und in dieser Zeit viermal die Playoffs erreicht. Nachdem er auch die Rolle des General Managers eingenommen hatte, waren seine Tage nach etlichen strittigen Trades schnell gezählt. Dass die Texans zwei Jahre nach O`Brien noch immer am Boden liegen, hat auch etwas mit dieser Zeit zu tun, in die unter anderem der Verlust von Star-Receiver DeAndre Hopkins fiel.
 
Für O`Brien wäre ein Engagement bei den Patriots ein Heimkehr im doppelten Sinne. Zum einen wurde O`Brien in Boston geboren, zum anderen arbeitete er bereits von 2007 bis 2011 unter Head Coach Bill Belichick bei den Patriots. Zunächst als Assistenztrainer, dann als Position Coach für die Wide Receiver und Quarterbacks und abschließend 2011 als Offensive Coordinator. Auf exakt diesen Posten könnte O`Brien 2023 zurückkehren und offiziell Nachfolger von Josh McDaniels werden, der seit dieser Saison Head Coach bei den Raiders ist. Die Patriots hatten den Posten offiziell nicht neu besetzt, allerdings Patricia mit den Aufgaben betraut.
Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display