IMAGO / USA TODAY Network

 

Die Pittsburgh Steelers trauern um Franco Harris. Der frühere Runningback und viermalige NFL-Champion verstarb im Alter von 72 Jahren.

  • "Immaculate Reception"
  • Vier Super Bowls
  • Tomlin: "Einer Großen verloren"

Seinen individuell größten Moment der Karriere hatte Harris am 23. Dezember 1972. Im Divisional Playoff Game gegen die Oakland Raiders fing der Runningback einen bereits abgewehrten Pass und trug ihn zum Touchdown und Sieg in die gegnerische Endzone. Der Spielzug ging als "Immaculate Reception" in die Geschichte der National Football League ein. Einen weiteren großen Moment verpasste Harris nun. Zum 50-jährigen Jubiläum des Spielzugs wollten die Steelers ihn ohnehin ehren und seine Trikotnummer 32 für immer sperren. Dieser Zeremonie wird Harris nun nicht mehr beiwohnen, er verstarb zwei Tage zuvor.

Harris wurde im NFL-Draft von 1972 in der ersten Runde an Position 13 nach Pittsburgh berufen. Der Offensive Rookie of the Year sollte bis 1983 in Diensten der Steelers bleiben und an der Seite von Quarterback-Legende Terry Bradshaw viermal den Super Bowl gewinnen. In Super Bowl IX, beim 16:6 gegen die Minnesota Vikings, wurde Harris gar zum MVP gewählt. Mit insgesamt 11.950 Yards ist Harris bis heute der All-time Rushing Leader der Steelers und kam während dieser Zeit zu 91 Rushing Touchdowns - ebenfalls Franchise Rekord. Seine Karriere ließ Harris dann 1984 bei den Seattle Seahawks ausklingen.

"Diese Organisation, diese Gemeinschaft, die Footballwelt, wir alle haben mit Franco Harris einen Großen verloren. Natürlich sind wir alle untröstlich, aber wir freuen uns darauf, ihn und sein Vermächtnis an diesem Wochenende zu ehren", sagte Mike Tomlin, der aktuelle Head Coach der Steelers, in der Pressekonferenz zum Spiel gegen - natürlich die Raiders - am kommenden NFL-Spieltag. Harris verstarb überraschend. Noch am Tag vor seinem Tod hatte er mit Besuchern des Heinz History Centers gesprochen.  

Über den/die Autor/in
Markus Schulz

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display