Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

NFL - National Football League

Derek Carr unterschreibt bei den New Orleans Saints

IMAGO / USA TODAY Network

Von Las Vegas nach New Orleans: Derek Carr und die New Orleans Saints haben sich auf einen mehrjährigen Vertrag geeinigt.

  • Carr unterschreibt langfristigen Vertrag
  • Das zerschnittene Tischtuch mit den Raiders
  • Was passiert mit Jameis Winston?

Der erste Dominostein der diesjährigen Offseason ist gefallen: Wie die New Orleans Saints heute bekanntgegeben haben, unterschreibt Quarterback Derek Carr einen Vierjahresvertrag über 150 Millionen US-Dollar bei der Franchise aus Louisiana. Der Vertrag des 31-Jährigen beinhaltet 100 Millionen an garantiertem Gehalt, wovon 60 Millionen bei der Unterschrift und 10 weitere im dritten Vertragsjahr fällig werden. Hinzu kommt eine No-Trade-Klausel, wie NFL-Insider Mike Garafolo berichtet. In den vergangenen Wochen hatte sich Carr neben den Saints unter anderem mit den Indianapolis Colts, New York Jets und Carolina Panthers getroffen. In New Orleans bekommt er nun die Chance, erneut mit Head Coach Dennis Allen zusammenzuarbeiten - beide arbeiteten 2014 bereits bei den Raiders zusammen.

Nach neun Saisons bei den Raiders wurde Carr im Verlauf der diesjährigen Offseason entlassen, nachdem der Quarterback von seiner No-Trade-Klausel Gebrauch machte. Las Vegas sparte damit 40,4 Millionen US-Dollar ein. In seinen neun Spielzeiten verzeichnete der 31-Jährige insgesamt 35.222 Yards Passing, 217 Touchdowns und führte die Raiders zu einer Gesamtbilanz von 63 Siegen und 79 Niederlagen.

Bei den New Orleans Saints bekommt Carr nun eine neue Chance als Starter. Fraglich ist, was mit Quarterback Jameis Winston passiert, der - im Gegensatz zu Veteran Andy Dalton - kein Free Agent wird, sondern für 2023 noch unter Vertrag stünde. Mit einer zeitnahen Entlassung würden die Saints 4,4 Millionen US-Dollar sparen, müssten allerdings einen Dead Cap von 11,2 Millionen schlucken. Entlässt New Orleans den 29-Jährigen nach dem 1. Juni 2023, würden sie 12,8 Millionen US-Dollar einsparen, hätten für die bevorstehende Free Agency jedoch dadurch keine Einsparungen.

Über den/die Autor/in
Kevin Wieschhues

Du musst über einen Account (Registrierung) bei uns verfügen um Kommentare posten zu können.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

NFL meistgeklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

× Progressive Web App | Add to Homescreen

Um diese Web-App auf Ihrem iPhone/iPad zu installieren, drücken Sie das Symbol. Progressive Web App | Share Button Und dann zum Startbildschirm hinzufügen.

× Web-App installieren
Mobile Phone
Offline – Keine Internetverbindung
Offline – Keine Internetverbindung