IMAGO / USA TODAY Network

Breaking News! Quarterback Jalen Hurts unterschreibt den größten Vertrag in der Geschichte der NFL!

  • Hurts unterschreibt Fünfjahresvertrag
  • Novum in der Geschichte der Eagles
  • Wer folgt auf Hurts?

Die Zukunft der Philadelphia Eagles gehört Jalen Hurts. Was schon länger spekuliert wurde, ist nun durch die Unterschrift des 24-Jährigen auf dem neuen Arbeitspapier offiziell. Der Quarterback unterschreibt einen Fünfjahresvertrag über insgesamt 255 Millionen US-Dollar in Philadelphia, welcher ihn bis 2028 an die Eagles bindet. Von der genannten Gesamtsumme belaufen sich die Garantien auf 179 Millionen, 111 Millionen davon als Bonus für die Vertragsunterschrift. Nach dem Vertrag für Deshaun Watson handelt es sich um die höchste garantierte Summe, die je ein Spieler in der Geschichte der NFL unterschrieben hat. Auch das durchschnittliche Jahresgehalt von rund 51 Millionen US-Dollar stellt einen historischen Höchstwert dar.

Wie Adam Shefter weiter berichtet, ist Hurts außerdem der erste Spieler in der Geschichte der Philadelphia Eagles, welcher eine "No Trade"-Klausel in seinem Vertrag eingebaut hat. Hierdurch müsste der 24-Jährige jedem Trade persönlich zustimmen, um von den Eagles zu einem Team getradet zu werden. Sein neues Arbeitspapier greift ab 2024, nach dem vierten und letzten Jahr seines Rookievertrages. In der kommenden Saison verdient Hurts ungefähr 3,5 Millionen US-Dollar.

Mit Blick auf die kommenden Vertragsverhandlungen sind die Weichen für Quarterbacks wie Joe Burrow, Justin Herbert und Trevor Lawrence damit gestellt. Auch die noch immer ungeklärte Vertragssituation zwischen Lamar Jackson und den Baltimore Ravens dürfte durch den Rekordvertrag für Hurts eine neue Perspektive bekommen.

Über den/die Autor/in
Kevin Wieschhues

- Anzeige -

NFL meist geklickt

Meinung NFL

Error: No articles to display