HEFT #53

Ausgabe JANUAR 2022

Jetzt kaufen
- Werbung -

Die Minnesota Vikings versinken im NFL-Niemandsland

Es gab viele plausible Gründe für die jüngste Niederlage der Minnesota Vikings gegen die zuvor sieglosen Detroit Lions, wirklich hören möchte die aber eigentlich niemand. Wer in der NFL so spät in der Saison Opfer eines bis dato erfolglosen Gegners wird, über dem bricht harte und nicht immer rationale Kritik herein. In Minnesotas Fall ist die Pleite aber auch irgendwie sinnbildlich, besiegelt sie trotz vermeintlich überragender Zahlen von Quarterback Kirk Cousins doch abermals ihr Schicksal im grauen Mittelfeld der Liga. Verständlicherweise reicht das vielen im hohen Norden der USA nicht mehr!

Fantasy Football Waiver Wire Week 14 – Holt euch den Thielen-Ersatz!

Week 14 ist in den meisten Fantasy-Ligen die letzte Woche der Regular Season – damit geht es für viele Manager am Wochenende um Alles oder Nichts. Wer jetzt noch große Lücken im Kader oder durch Verletzungen einen Roster-Spot zur Verfügung hat, sollte nicht länger zögern und auf dem Waiver Wire zuschlagen. Auch in Week 14 gibt es wieder einige interessante Optionen, die je nach Ligagröße einen Pickup wert sind.

Chiefs-Defense bestraft Broncos im Sunday Night Football

Wir haben Woche 13 in der NFL-Saison erreicht und damit ging der Blick der Teams so langsam Richtung Playoff-Picture. In unserer Spieltagszusammenfassung "Cover Them all" verraten wir euch, welche Franchises ihre Position stärken konnten - und wer in Hinblick auf die Postseason zittern muss. Im Sunday Night Game unterstrichen die Kansas City Chiefs einmal mehr, dass sie aufgrund ihrer Defense mittlerweile wieder zum engsten Favoritenkreis in der AFC zählen müssen.

“Von Garoppolo wird nur eines verlangt: Keine Fehler zu machen”

Drei Siege in Folge bedeuten für die San Francisco 49ers aktuell ein Platz für die Wild Card Playoffs. Der Gegner und Rivale aus Seattle entwickelte sich in exakt gegenteilige Richtung. Nach drei Niederlagen am Stück ist die Postseason nur noch theoretisches Gedankenspiel. Die 49ers dürfen sich im Spiel bei den Seahawks aber keinesfalls ausruhen. Mehrere Konkurrenten aus der NFC und die Los Angeles Rams aus der eigenen Division sitzen dem Team von Head Coach Kyle Shanahan im Nacken. Das brisante Duell wird ab 22:25 Uhr auf ProsiebenMaxx übertragen. Wir nutzen die Gelegenheit und interviewen Lars Riedenklau, Chefautor von “The Niner…

49ers bei den Seahawks: Geht die Siegesserie weiter?

Am Sonntag um 22.25 Uhr überträgt ProSieben Maxx im Free-TV das Division-Duell in der NFC West der San Francisco 49ers bei den Seattle Seahawks. Zuvor, bereits um 19 Uhr, spielen die Tampa Bay Buccaneers in einem Aufeinandertreffen zweier NFC-South-Mitglieder gegen die Atlanta Falcons.

Rams mit Niederlagenserie: „Wir sind viel zu gut dafür“

Die Los Angeles Rams haben einen absoluten Horrormonat hinter sich. Als legitimer Anwärter auf das Playoff-Freilos in der NFC in den November gestartet, kämpfen die Kalifornier nach einem sieglosen Monat darum, nicht den Anschluss im Rennen um die Postseason zu verlieren. Die Franchise muss vor allem ihr Turnover-Problem schnell in den Griff bekommen, sonst könnten alle Träume vom Super Bowl schneller als gedacht geplatzt sein.

Trevon Diggs & das Leben eines NFL-Abfangjägers

Trevon Diggs von den Dallas Cowboys befindet sich gerade einmal in seiner zweiten NFL-Saison, doch der Cornerback hat sich in der härtesten Liga der Welt längst einen Namen gemacht. Seine überragenden acht Interceptions in elf Spielen sind dabei aber nicht nur Branchen-Bestwert und wecken zumindest winzige Erinnerungen an den großen "Night Train" Lane, sie sind auch Ausdruck von der großen Kontroverse um Diggs‘ Leistungen. Denn der "Abfangjäger" schießt auch immer mal am Ziel oder am Receiver vorbei. Eines ist aber so oder so sicher: Trevon Diggs ist mit seiner Spielweise Must-See-TV!

Fantasy Football Waiver Wire Week 13 – Diese RBs können eure Saison retten!

Diese Woche könnte für Manager die letzte Möglichkeit sein, sich vor der Fantasy-Postseason noch einmal richtig in Stellung zu bringen. Gerade auf der Runningback-Position tummeln sich einige potenzielle League-Winner auf dem Waiver Wire. Wer das ist und warum sie zu euren Siegbringern im Schlussspurt der Saison werden könnten, sagen wir euch im Waiver Wire für Week 13 in der NFL.

Ravens und Browns liefern sich Sunday-Night-Defensivschlacht

In der Woche Zwölf der aktuellen NFL-Saison konnten die Profis der härtesten Liga der Welt die extra Portionen Truthahn von Thanksgiving abtrainieren. Unsere Spieltagzusammenfassung „Cover Them All“ prüft, wem der Festtagsschmaus besonders gut gemundet haben muss und wem die Völlerei noch ein wenig schwer im Magen lag. Im Sunday Night Football Game zwischen den Baltimore Ravens und den Cleveland Browns ging es dabei extrem eng zu Sache, so wie man es aus Spitzenspielen aus der AFC North gewohnt ist.

Rams zu Gast in Green Bay: Donald, Floyd und Miller jagen Rodgers

Es ist das Topspiel von Woche 12 der laufenden NFL-Saison. Die Los Angeles Rams reisen zu den Green Bay Packers. ProSieben Maxx ist ab 22.25 Uhr live dabei. Zuvor überträgt der Sender im Free-TV das Topspiel der AFC und ein womögliches Duell um den First Seed: Die New England Patriots empfangen um 19 Uhr die Tennessee Titans.

Auf dem Hot Seat: Ist Nagys Zeit in Chicago abgelaufen?

Laut eines Zeitungsberichts aus Amerika soll Matt Nagy am Donnerstagabend nach dem Thanksgiving-Spiel seiner Chicago Bears gegen die Detroit Lions entlassen werden. Nagy bestritt die Aussagen des Artikels in einer Pressekonferenz am Dienstag, scheint in den letzten Wochen aber nicht nur die eigenen Fans, sondern auch den Locker-Room verloren zu haben. Hat Nagy noch eine Zukunft in Chicago oder ist seine Zeit in der „Windy City“ abgelaufen? Alles dazu im TOUCHDOWN24-Spotlight für Week 12 in der NFL.
Nach Oben