Für die Tampa Bay Buccaneers war die Aufgabe vor der Offseason als amtierender NFL-Champion relativ simpel gestrickt: Den Kader, der im letzten Jahr auf beeindruckende Weise den Super Bowl nach Florida holte, zusammenhalten. Tom Brady wird den Rest schon irgendwie richten. Für die designierten Top Favoriten der AFC war die To-Do-Liste ein wenig länger und umfasste vor allem die Frage, wie man zum Ligaprimus aus der NFC aufschließen kann. Die vorläufige Antwort: Mit allem, was die eigenen Ressourcen hergeben!
Der NFL Draft 2021 ist Geschichte, so langsam beginnt für die frischgebackenen Profis der sportliche Ernst des Lebens. Playbooks wollen studiert, neue Konzepte verinnerlicht und kommende Teamkollegen kennengelernt werden. Mit besonderer Spannung werden die ersten NFL-Schritte der neuen Quarterback-Hoffnungen beobachtet, die bei den Rookie Minicamps ihrer Teams einen ersten Blick in die Zukunft preisgeben sollen!
Keiner würde es Julio Jones verübeln, wenn er jetzt schon mal bei der Pro Football Hall Of Fame in Canton, Ohio, anruft und seine Büste in Auftrag gibt. Seine elf Jahre bei den Atlanta Falcons zählen wohl zum Besten, was ein Wide Receiver je in der NFL abgeliefert hat. Ob allerdings weitere bei den "Dirty Birds" dazukommen, steht aufgrund seines Alters, seines Gehalts und dem nicht wirklich titelfähigen Kaders der Falken in den Sternen. Es kann gut sein, dass Julio Jones seine spätherbstlichen NFL-Jahre in einer neuen Heimat verbringt. Die große Frage lautet: Wo?
Endlich ist der neue NFL Spielplan 2021/2022 da! TOUCHDOWN24 präsentiert die interessantesten Paarungen, die ihr euch ganz dick im Kalender anstreichen solltet. Die Saison 2021/2022 wird besonders. Erstmals seit der Spielzeit 1978 wird es eine längere Regular Season geben. So wurde zur kommenden Saison eine Woche 18 und somit ein 17. Spiel für jedes Team hinzugefügt, dafür fällt ein Spiel in der Preseason weg. In diesen zusätzlichen Matchups spielen die Teams gegen ein Team aus der jeweils anderen Conference, das in der vergangenen Saison die Division mit dem gleichen Platz abgeschlossen hat und nicht im bisherigen Schedule ist. So ergeben sich einige heiße Matchups im NFL Spielplan 2021/2022. Die besten Duelle der kommenden Saison, inklusive spannender Week 17 Matchups nun hier.
2:28 Minuten noch auf der Uhr. Die New England Patriots liegen mit 20:28 in Super Bowl LI gegen die Atlanta Falcons hinten. Quarterback-Legende Tom Brady hat es eilig, steht er mit seiner Offense doch erst an der eigenen 36-Yard-Linie. Und dann kommt ein Spielzug, der sich in die Herzen aller Patriots-Fans eingebrannt hat und in die Köpfe aller, die das Team von Head Coach Bill Belichick weniger leiden können: Wide Receiver Julian Edelman gelingt der Catch der Saison, die Patriots gewinnen das Spiel am Ende in Overtime noch mit 34:28. Jetzt hat Edelman seine Karriere beendet.
Die NFL Offseason ist in vollem Gange und in der Free Agency rüsten einige Teams schon an den ersten wirklich bedeutenden Tagen der Sommerpause mächtig auf. Allen voran schmeißt Bill Belichick von den New England Patriots mit Dollars um sich und versucht, an vergangene glorreiche Tage anzuknüpfen. Dafür scheinen andere General Manager den Pin für ihr Telefon vergessen zu haben und glänzen mit Inaktivität. Nur ist eben in der NFL Free Agency nicht unbedingt so, dass Stillstand Rückschritt bedeutet. Manchmal sogar eher das Gegenteil!
Mit dem inoffiziellen Start der NFL Free Agency Periode beginnt die wirklich heiße Phase der diesjährigen Offseason. Die Telefone vertragsfreier Spieler stehen nicht mehr still, Agenten brauchen literweise Kaffee, virtuelle Geldkoffer fliegen durch die Ligalandschaft und ein aufregendes Gerücht jagt das nächste. In diesen Tagen wollen viele NFL Franchises die Basis für eine erfolgreiche Saison 2021 legen und die Weichen auf langfristigen sportlichen Erfolg stellen. Wer dabei als echter "Big Player" auftritt, als Team, das einen Großteil seines Kaders umkrempelt, ist eine Frage, welche die gesamte NFL beschäftigt.
Am 17. März startet die NFL in die diesjährige Free Agency. Es ist der erste richtig wichtige Termin im Roster-Building für die Saison 2021. Welche wichtigen Verträge bei den einzelnen Teams auslaufen – TOUCHDOWN24 mit einer Auflistung der bekanntesten Namen. Heute: die AFC East.
Es war von vorneherein klar, dass Cam Newton bei den New England Patriots als Nachfolger von einem gewissen Tom Brady in große Fußstapfen treten würde. Dass Newton allerdings eine komplette Bauchlandung in der Saison 2020 erleben würde, das kam dann doch etwas überraschend. So sieht sich Coaching-Legende Bill Belichick aber wohl genötigt, erneut auf die Suche nach einem neuen Signal Caller zu gehen. Optionen gibt es im NFL Draft, in der Free Agency, per Trade oder vielleicht sogar im eigenen Kader genug!
Das Quarterback-Karussell könnte sich in der NFL im kommenden Sommer so schnell drehen, wie schon lange nicht mehr. Und es werden wohl nicht nur ein paar schwächelnde Journeymen sein, die mitreiten, sondern auch wirklich große Namen. Ganze vorne in der Reihe steht Deshaun Watson, doch auch ein weiterer Star passt wohl bald unter neuem Zip Code. Matthew Stafford bat seine Detroit Lions um einen Trade – und es gibt einige NFL-Teams, denen er gut zu Gesicht stehen würde!

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden