Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

mehr Football

XFL: Brahmas feiern ersten Sieg

Touchdown: Tight End Alize Mack ist für die Brahmas erfolgreich - Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Die San Antonio Brahmas haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Das Team aus der XFL South schlug die Orlando Guardians mit 30:12.

  • Defenses dominieren
  • Guardians enttäuschen bislang
  • Roughnecks gelingt zweiter Sieg

Die entscheidende Szene passierte im dritten Viertel. Orlandos Punter Johnny Townsend wurde bei einem Punt von Wide Receiver Travis Jonsen geblockt, San Antonio bekam den Ball an der gegnerischen 8-Yard-Linie und erzielte einen Spielzug später über Runningback Jon Hilliman seinen vierten Touchdown. Beim Stand von 27:6 war das Spiel vorentschieden. Ansonsten dominierten über weite Strecken der Partie die Abwehrreihen. Die Brahmas eroberten für ihre 30 Punkte im Spielverlauf lediglich 210 Yards, für die Guardians standen am Ende des Spiels nur 175 Yards zu Buche. Die Touchdowns für San Antonio erzielten neben Hilliman die Tight Ends Alize Mack und Deon Yelder sowie der aus der NFL bekannte Wide Receiver Jalen Tolliver (2018/Arizona Cardinals).

Die Guardians gingen indes zum zweiten Mal in dieser Saison als Verlierer vom Platz. Wie schon in Woche eins gegen die Houston Roughnecks kassierte Orlando die höchste Niederlage des Spieltags. Damit ist die Mannschaft von Head Coach Terrell Buckley das einzig noch sieglose Team der Süd-Division. Bei noch acht ausstehenden Spielen in der Regular Season ist aber auch noch alles drin. Die Touchdowns gegen San Antonio erzielten Cody Latimer und Eli Rogers. Beide Wide Receiver haben NFL-Vergangenheit, ebenso wie Quarterback Paxton Lynch.

An die Spitze der XFL setzten sich mit ihren jeweils zweiten Siegen in der XFL North die DC Defenders und St. Louis Battlehawks. Im Süden fuhren auch die Houston Roughnecks ihren zweiten Erfolg ein. Diesen verpassten die Arlington Renegades beim 14:23 gegen Houston. In Woche drei kommt es im Norden zum Spitzenspiel zwischen den Battlehawks bei den Defenders. Dahingegen treffen mit den Vegas Vipers und den Seattle Sea Dragons zwei noch sieglose Teams aufeinander.

Die Ergebnisse, Woche 2:

  • Battlehawks @ Sea Dragons 20:18
  • Defenders @ Vipers 18:6
  • Brahmas @ Guardinas 30:12
  • Renegades @ Roughnecks 14:23

Die Standings

XFL North

  1. DC Defenders 2-0
  2. St. Louis Battlehawks 2-0
  3. Seattle Sea Dragons 0-2
  4. Vegas Vipers 0-2

XFL South

  1. Houston Roughnecks 2-0
  2. Arlington Renegades 1-1
  3. San Antonio Brahmas 1-1
  4. Orlando Guardians 0-2

Die Spiele, Woche 3:

  • Sea Dragons @ Vipers
  • Battlehawks @ Defenders
  • Guardians @ Renegades
  • Brahmas @ Roughnecks
Über den/die Autor/in
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser ist im Bereich des American Footballs seit über 20 Jahren auf etlichen Ebenen aktiv. Journalistisch begleitet er neben der NFL auch die ELF und GFL für TOUCHDOWN24.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr