HEFT #50

Ausgabe OKTOBER 2021

Jetzt kaufen

Abgesagt - nun also doch keine GFL-Saison

Eigentlich wollten sechs GFL-Vereine Anfang September in die Saison starten. Bei einem Treffen in Frankfurt, wo die Planung vorangetrieben werden sollte, entschieden sich die Teams nun aber überraschend gegen einen Spielbetrieb. Anders entschied sich die GFL2, die in den kommenden Tagen einen Spielplan erarbeiten will.

GFL: Es geht um mehr als nur spielen oder nicht

Der deutsche Football befindet sich einmal mehr in einer schweren Krise. Dass es so weit gekommen ist, dass sich mehrere Teams in einer gemeinschaftlichen Aktion gegen einen aktiven Spielbetrieb entschieden und insgesamt 10 von 16 Vereinen für eine Meisterschaft der höchsten deutschen Spielklasse nicht zur Verfügung stehen, hat auch Gründe, die über die Frage "spielen oder nicht" hinausgehen - es ist längst ein Politikum geworden und eine Rebellion gegen das Gebahren des Dachverbandes AFVD.

"Rechtlich ambitioniert" - Sportrechts-Experte zu Haftungsfreistellung des AFVD

In der GFL und der GFL2 wird weiterhin heiß über die Frage “Saisonbeginn: ja oder nein?“ diskutiert. Dabei stören sich zahlreiche Vereine an der Haftungsfreistellung des AFVD. Wir haben daher ein Interview mit Dr. Thomas Dehesselles, Fachanwalt für Sportrecht bei Winheller, geführt. Er erklärt die aktuellen Probleme für Vereine und Verbände und schätzt die Haftungsfreistellung des Verbandes ein.

Markus Ley: ”Dass Football gespielt werden kann, ist unser Auftrag”

Im Interview mit Touchdown24 äußert sich Markus Ley, Präsident der Cologne Crocodiles, zur aktuellen Lage in der GFL.

Verband besteht auf die Zahlung der Abgaben

Bis zum 15. Juni müssen sich alle Teams der GFL und GFL2 entschieden haben, ob sie sich die Option für einen Spielbetrieb 2020 erhalten wollen oder nicht.

Streit um Haftungsfreistellung - "Mündliche Einigung vom Tisch"

Die Teams der GFL und der AFVD hatten um die Saisonplanung 2020 gerungen und gestritten und nach einem virtuellen Meeting offenbar zusammengefunden - doch das ist nun hinfällig.

Rahmenbedingungen für die GFL-Saison 2020 geklärt

Nach einer zweistündigen Videokonferenz am gestrigen Samstag herrscht nun Gewissheit für die 32 Vereine der GFL und GFL2: ab September soll eine Saison ermöglicht werden, sofern es die Hygenie-Bestimmungen erlauben.

Rory Johnson: “Es war ein langer Winter“

In Vorbereitung auf die GFL-Saison 2020 hatte TOUCHDOWN24 bereits einige Interviews geführt. Doch dann kam Corona und die fertigen Gespräche landeten in der Schublade. Wir haben uns nun entschieden die Interviews doch noch zu veröffentlichen, auch wenn sie noch auf Stand einer normal startenden Spielzeit sind. In diesem Fall haben wir mit Rory Johnson, Linebacker der Berlin Rebels, gesprochen.

Coach Esume: "Es geht darum, die Vereine am Leben zu halten"

Patrick Esume spricht mit Touchdown 24 über die schwierige Situation der GFL in Corona-Zeiten, über verpasste Chancen des deutschen Footballs und über die NFL-Saison 2020 (live auf ProSieben und ProSieben MAXX).

Positionspapier: AFVD lässt wichtige Fragen unbeantwortet

Die Fronten verhärten sich. Der Football soll ab dem Herbst in den Lizenzligen des AFVD wieder fliegen. Wie der Deutsche Football-Dachverband am gestrigen Freitag bekannt gab, ist eine Saison von September bis November anvisiert.
Nach Oben