Markus Schulz

Meine Gedanken schwirren noch immer um die Quarterbacks aus dem letzten Draft. Diesmal sind sie bei Kyle Trask hängengeblieben, der Lehrling hinter Tom Brady bei den Tampa Bay Buccaneers.
Über 600 Tage mussten die GFL-Teams und ihre Fans auf Spiele in der German Football League warten. Was ist passiert auf den Plätzen der höchsten deutschen Spielklasse – und wie ist es zu bewerten?
Die Schwäbisch Hall Unicorns sind mit einem 58:14 (21:0, 10:0, 20:6, 7:8) gegen die Ravensburg Razorbacks in die neue GFL-Saison gestartet. Damit feierte die Mannschaft von Head Coach Jordan Neuman den erwartungsgemäß erfolgreichen Einstand.
Knappe 20 Monate mussten die Vereine und Fans der German Football League (GFL) darauf warten, dass endlich wieder das Football-Ei durch die höchste deutsche Spielklasse fliegt. Am kommenden Freitag (ab 18.30 Uhr, live auf SPORT1) empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns zum Auftakt der neuen GFL-Saison die Ravensburg Razorbacks. Die Vorschau von TOUCHDOWN24.
Ich möchte meinen Kopf auf die Tischplatte schlagen. Houston Texans, Davis Mills, warum? Dieser Pick ergibt doch keinen Sinn. Aber der Reihe nach!
Hätte man Agnes Paye 1989 erzählt, dass sie einmal ein sorgenfreies Leben in den USA führen wird, hätte sie es wahrscheinlich für einen schändlichen Witz gehalten. Die damals Zwölfjährige erlebte in ihrem Heimatland Liberia den Ausbruch eines Bürgerkrieges mit, der über eine viertelmillion Menschen das Leben kosten sollte. “Mama hat genug gearbeitet, sie kann jetzt in Rente gehen. Ich werde sicherstellen, dass sie alles bekommt, was sie nie hatte und dass sie nie wieder einen Finger bewegen muss“, sagte ihr Sohn Kwity am Draft-Abend in die TV-Kameras. Der Anfang einer NFL-Karriere des Sohnes ist gleichsam das Ende einer leidvollen Geschichte seiner Mutter.
Mit der Rückkehr der Frankfurt Galaxy, Cologne Centurions, Hamburg Sea Devils, Barcelona Dragons und von Berlin Thunder in der European League of Football (ELF) ist auch die NFL Europe wieder präsent. TOUCHDOWN24 blickt im Replay auf die größten Stars der Liga zurück. Heute: Brent Grimes, Champion mit den Hamburg Sea Devils 
Domenik Rofalski fällt auf dem Football-Feld allein schon durch seine Statur als Wide Receiver auf. Hinzu kommt eine ungeheure Athletik, die den 26-Jährigen zu einem der schnellsten Spieler des Kaders der Stuttgart Surge macht. Aber Rofalski ist auch intelligent und reflektiert, was auch durch die European League of Football in Football-Deutschland gerade passiert.
Er riss die Arme hoch und die Freude brach aus ihm heraus. 2013 hatte es Troy Tomlin endlich geschafft. Erstmals konnte sich Tomlin als Head Coach der New Yorker Lions Braunschweig Deutscher Meister nennen. Im German Bowl XXXV hatten seine Lions die Dresden Monarchs in einem nervenaufreibenden Spiel mit 35:34 besiegt – bis kurz vor Schluss hatte Dresden noch vorne gelegen. Am Ende war es ein Fumble des Dresdner Runningbacks Trevar Deed, der den Deckel auf den denkbar knappen Sieg setzte.
Die European League of Football hat die deutsche Football-Landkarte verändert. Braunschweig und Schwäbisch Hall, Städte, die die letzten Jahre die Hauptstädte in Football-Deutschland waren, müssen sich nun mit Metropolen messen, die durch ein oder mehrere weitere Teams in den Mittelpunkt gerückt sind. TOUCHDOWN24 hat sich aufgemacht und Deutschlands Football-Hauptstadt gesucht - ein nicht ganz ernst gemeintes Ranking.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden