Alabama gewinnt College-Meisterschaft

geschrieben/veröffentlicht von/durch  09.01.2018
Alabama Crimson Tide hat am Montag zum 17. Mal die Nationale Meisterschaft auf College-Ebene gewonnen. Am Ende stand es 26:23 gegen die Georgia Bulldogs.
Dabei hatte Alabama nach zwei Vierteln noch 0:13 in Rückstand gelegen, ehe das Team von Meistertrainer Nick Saban den fünften Titel seit 2009 in der Overtime einfuhr.

Vor 77.430 Zuschauern im ausverkauften Mercedes-Benz Stadium von Atlanta war es am Ende ein Pass von Alabamas Quarterback Tua Tagovailoa auf DeVonta Smith, der den Sieg für die Saban-Mannen klarmachte.

Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.
Twitter: @ELFinsider

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden