AFVD vermeldet Rekord: Football boomt in Deutschland weiter

geschrieben/veröffentlicht von/durch  07.04.2017
Wie der American-Football-Verband Deutschland auf seiner Homepage bekannt gab, haben bundesweit insgesamt 233 Herren-Mannschaften für den Pflichtspielbetrieb gemeldet.

Damit verzeichnet der AFVD einen Zuwachs von 15 Prozent im Vergleich zur Vorsaison, als erstmals über 200 Teams von der GFL bis zur 7. Liga am Spielbetrieb teilnahmen. Damit gehört der AFVD weiterhin zu den am stärksten wachsenden DOSB-Mitgliedsverbänden.

In einigen Landesverbänden startet der Pflichtspielbetrieb bereits am bevorstehenden Wochenende. In der GFL und GFL 2 stehen bis zum Saisonstart in 14 Tagen noch Testspiele auf dem Programm. Unter anderem treffen die Munich Cowboys in einem Stadtduell auf die München Rangers, die Berlin Rebels messen sich mit den Lübeck Cougars, während Berlin Adler bei den Paderborn Dolphins antritt. Zudem spielen die Hamburg Huskies gegen die Rostock Griffins.
Markus Schulz

Markus Schulz arbeitet seit 2009 beim Sport-Informations-Dienst in Köln. Seine Leidenschaft für den American Football entdeckte der Familienvater bereits mit elf Jahren während Super Bowl XXIII. 2017 schloss sich Schulz TOUCHDOWN24 zudem als Chefredakteur an. Außerdem hat der gebürtige Mönchengladbacher mehrere Bücher über den US-Sport publiziert und engagiert sich ehrenamtlich als Pressesprecher bei seinem örtlichen Football-Verein Remscheid Amboss.
Twitter: @ELFinsider

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden