Haller GFL-Team kann auf der Grundlage der Corona-Verordnung Spitzensport wieder auf den Trainingsplatz
Der Corona-Virus dominiert das öffentliche Leben, die Medien und auch die Sportwelt. Kaum eine Liga in irgendeiner Sportart kann ihren Spielbetrieb aufrecht erhalten. Auch Ligen, die sich in den USA aktuell in der Offseason befinden, spüren die Beeinträchtigungen der Pandemie, da wichtige Termine verschoben werden müssen oder eben ohne Zuschauer stattfinden.
Gleich drei letztjährige Spieler des U19 Teams der Junior Lions des 1. FFC Braunschweig werden in der GFL Saison 2020 die Mannschaft der New Yorker Lions verstärken. Neben dem Linebacker Jacob Kaiser auf Seiten der Verteidigung, sind das weiterhin die beiden Offense-Spieler Tjard Müggenburg und Runningback Finn Oppermann.
Das GFL Ligadirektorium und das AFVD Präsidium haben zusammen mit dem AFVD Krisenstab am 16.03.2020 die Festlegungen getroffen, dass versucht werden soll, die Saison 2020 von GFL und GFL2 auszutragen, diese aber fünf Wochen später, als bislang geplant, zu beginnen.
Das Coron-Virus zieht in der GFL weiterhin seine Kreise, so gaben die Ravensburg Razorbacks heute bekannt, dass sie ihre Vorbereitungen entsprechend anpassen werden.
Die Frankfurt Universe als auch die Schwäbisch Hall Unicorns haben auf die Corona-Krise reagiert. So setzen die Frankfurter Ihren geplanten Vorverkaufsstart der Tageskarten auf unbestimmte Zeit aus und die Unicorns haben sich zur Absage der für heute geplanten Trainingseinheiten entschieden.
So viel Liveberichterstattung wie noch nie: SPORT1 zeigt in der GFL-Saison 2020 neben dem German Bowl XLII bis zu 15 Spiele der regulären Saison und der Playoffs live im Free-TV
Am kommenden Sonnabend treffen die Dresden Monarchs im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion auf die Allgäu Comets (Kickoff: 15 Uhr). Im wohl letzten Heimspiel der GFL-Saison 2018 geht es dann um den Einzug ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft.
American Football ab August wöchentlich in „Kick Off – Das GFL-Magazin“ im Free-TV auf SPORT1 zu sehen
Mit einer kurzen Mitteilung hat sich die German Football League in der Causa Frankfurt Universe geäußert und dem Verein die Spielberechtigung für die anstehende Saison erteilt.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden