HEFT #50

Ausgabe OKTOBER 2021

Jetzt kaufen

Braunschweig will Revanche: Royals gegen Lions in der GFL

Die Playoffteilnahme haben die Potsdam Royals und die New Yorker Lions Braunschweig vor dem Duell in der GFL am Samstag (ab 16.45 Uhr live bei Sport1) bereits sicher. Dennoch geht es für beide Teams noch um etwas – vor allem für Braunschweig. TOUCHDOWN24 mit einer Vorschau.

Der nächste Blowout? Universe gegen Razorbacks in der Vorschau

Zwei alte Rivalen aus gemeinsamen Regionalliga- und GFL-2-Zeiten treffen am Samstag (live ab 16:45 Uhr bei Sport1) in der Frankfurter PSD-Bank-Arena aufeinander, wenn die Frankfurt Universe die Ravensburg Razorbacks in der GFL empfangen. Die Vorzeichen sind dabei glasklar. TOUCHDOWN24 mit einer Vorschau.

Revanche für die Relegationsniederlage? Scorpions gegen Razorbacks in der Vorschau

Es ist die Neuauflage der Relegationspaarung aus dem Jahr 2018, wenn die Stuttgart Scorpions am Samstag (ab 16.30 Uhr, live auf Sport1) die Ravensburg Razorbacks im GAZi-Stadion empfangen. Doch die Vorzeichen sind diesmal völlig anders und versprechen eine spannende Partie.

Brennende Fragen nach Woche vier: Sind die Unicorns das beste Football-Team Europas?

Während die New Yorker Lions aus Braunschweig gegen die Dresden Monarchs die erste Saison-Niederlage in der GFL hinnehmen mussten, krönten sich die Schwäbisch Hall Unicorns in einer packenden Partie gegen die Swarco Raiders Tirol zum CEFL-Champion. In Zeiten der European League of Football drängt sich somit die Frage auf: Wer ist denn nun das beste Football-Team in Europa?

Brennende Fragen nach Woche 3: Wie groß ist die Krise der Mercenaries?

Während Favoriten wie die New Yorker Lions Braunschweig oder die Schwäbisch Hall Unicorns sich noch schadlos zeigen, sind die Marburg Mercenaries in den Startlöchern der Saison stehengeblieben.TOUCHDOWN24 mit den brennenden Fragen des 3. GFL-Spieltags.

Sofortige Revanche: Monarchs gegen Crocodiles in der Vorschau

Die Cologne Crocodiles setzten sich im spannendsten Spiel von Woche eins mit 48:41 gegen die Dresden Monarchs durch. In Woche zwei gibt es bereits Revanche (ab 16.30 Uhr, live auf SPORT1). Die Vorschau von TOUCHDOWN24.

GFL-Auftakt: Unicorns lassen die Muskeln spielen

Die Schwäbisch Hall Unicorns sind mit einem 58:14 (21:0, 10:0, 20:6, 7:8) gegen die Ravensburg Razorbacks in die neue GFL-Saison gestartet. Damit feierte die Mannschaft von Head Coach Jordan Neuman den erwartungsgemäß erfolgreichen Einstand.

Es geht endlich wieder los: Unicorns gegen Razorbacks in der Vorschau

Knappe 20 Monate mussten die Vereine und Fans der German Football League (GFL) darauf warten, dass endlich wieder das Football-Ei durch die höchste deutsche Spielklasse fliegt. Am kommenden Freitag (ab 18.30 Uhr, live auf SPORT1) empfangen die Schwäbisch Hall Unicorns zum Auftakt der neuen GFL-Saison die Ravensburg Razorbacks. Die Vorschau von TOUCHDOWN24.

Berlin, Frankfurt, Hamburg - wer ist Deutschlands Football-Hauptstadt?

Die European League of Football hat die deutsche Football-Landkarte verändert. Braunschweig und Schwäbisch Hall, Städte, die die letzten Jahre die Hauptstädte in Football-Deutschland waren, müssen sich nun mit Metropolen messen, die durch ein oder mehrere weitere Teams in den Mittelpunkt gerückt sind. TOUCHDOWN24 hat sich aufgemacht und Deutschlands Football-Hauptstadt gesucht - ein nicht ganz ernst gemeintes Ranking.

Ulz Däuber: “Unsere Spieler glauben an das, was wir machen“

Seit Oktober 2017 ist Ulrich Däuber, genannt “Ulz“, Head Coach der Dresden Monarchs. Nach Sachsen brachte der heute 51-Jährige jede Menge Erfahrung aus dem Mutterland des American Footballs mit, 18 Jahre coachte er an der University of Wisconsin-Platteville. Für die anstehende Spielzeit der German Football League hat Däuber mit den Monarchs große Ziele, will Dresden doch dieses Jahr in den German Bowl. Doch Däuber spricht nicht nur über die Monarchs und die GFL-Spielzeit, er sagt auch, was ihn an der European League of Football stört.
Nach Oben