Es scheint bereits früh in der Saison die letzte offene Frage im Rennen um die Playoff-Tickets zu sein: Welches Team qualifiziert sich als viertes für die Postseason? Nachdem die Frankfurt Galaxy im Süden Platz eins gefestigt hat und im Norden die Hamburg Sea Devils und Wroclaw Panthers der Konkurrenz davonmarschieren, scheint es auf die Frage hinauszulaufen: Stuttgart Surge oder Cologne Centurions? Das Spiel steigt am Sonntag ab 15 Uhr im Stuttgarter Gazi-Stadion und wird live auf ProSieben Maxx übertragen.
Ob Jakeb Sullivan wohl ein schlechtes Gewissen hatte? Der Quarterback der Frankfurt Galaxy wurde in Woche 4 zum MVP des Spieltags in der ELF gewählt. 270 Yards und fünf Touchdowns hatte der US-Amerikaner gegen die Cologne Centurions aufgelegt – überragende Werte. Allerdings hatte ein anderer Spieler während des Spieltags für deutlich größere Schlagzeilen gesorgt: Alpha Jalloh hatte nämlich drei Touchdowns gegen die Stuttgart Surge erzielt.
Nach Woche 5 der Premieren-Saison der European League of Football werden allmählich die Probleme der neuen Liga deutlich. Die angenommene Ausgeglichenheit der Liga ist längst Makulatur – und auch sonst hat die ELF noch allerhand Handlungsbedarf.
6,50 € inkl. MwSt. TD24 Heft 48 - AUG 2021 Noch 89 vorhanden Zum Produkt
Am Sonntag (ab 14.45 Uhr live bei ProSieben Maxx) absolvieren die Berlin Thunder zwar bereits das dritte Heimspiel in der European League of Football (ELF). Allerdings ist es die erste Partie in der neuen Heimspielstätte Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Gegner sind am Sonntag die Panthers Wroclaw, die nach einer spielfreien Woche zurück in die Erfolgsspur wollen.
Am vierten Spieltag der European League of Football wurde das Machtverhältnis in der Liga weiter zementiert. Hamburg und Frankfurt feierten klare Siege. Doch wer ist der wahre Topfavorit? Und wie steht es um die Schiedsrichter? TOUCHDOWN24 blickt zurück auf Woche vier.
Am Sonntag (ab 14:40 Uhr live bei ProSieben Maxx) empfängt Frankfurt Galaxy die Wroclaw Panthers zum Spitzenspiel des dritten Spieltags in der European League of Football (ELF). Im Fokus steht dabei das Duell zwischen der spektakulären Offense der Panthers und der bisher überragenden Defense der Galaxy. TOUCHDOWN24 blickt auf das Spiel.
Das zweite Wochenende der ELF hatte nur drei Spiele zu bieten, die allesamt relativ einseitig verliefen. Dennoch boten die Partien jede Menge Gesprächsstoff auf und neben dem Platz. Dazu muss die Liga ihren ersten Skandal bewältigen. TOUCHDOWN24 beantwortet die wichtigsten Fragen zu Woche zwei.
Paukenschlag in der ELF: Mit sofortiger Wirkung haben sich die Stuttgart Surge von Quarterback Jacob Wright getrennt. Damit reagierte das Team auf die Rassismusvorwürfe gegen den US-Amerikaner.
Am Sonntag (ab 15 Uhr, live auf ProSieben Maxx) empfangen die Cologne Centurions die Barcelona Dragons im Kölner Südstadion. Etwa 2500 Zuschauer dürfen die Centurions ins Stadion lassen – damit ist die Partie die größte Kölner Sportveranstaltung in Bezug auf die Zuschauerzahl seit Beginn der Corona-Krise. Beide Teams hatten in Woche eins der neu gegründeten European League of Football (ELF) ihre Auftaktspiele verloren, beiden Franchises droht also ein Fehlstart in die Premieren-Saison. TOUCHDOWN24 mit einer Vorschau.
Seit vergangenem Herbst haben die Fans auf den Saisonstart der European League of Football hingefiebert. Auf dem Weg zu den Startblöcken lief sicherlich nicht alles glatt, die ELF hat auch Football-Deutschland in zwei Lager gespalten – und allen Unkenrufen zum Trotz hat am vergangenen Wochenende der erste Spieltag stattgefunden. TOUCHDOWN24 mit einer Analyse.
Seite 1 von 2

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden