Nach der letztjährigen Niederlage im German Bowl wollte er die Erfahrung machen im Ausland zu spielen und nahm das Angebot aus Grenoble an, bei den Centaures in der ersten französischen Liga zu spielen.
Über 7.900 begeisterte Fans im Dresdener Rudolf-Harbig-Stadion, sahen ein Footballspiel der Spitzenklasse zwischen den Dresden Monarchs und den New Yorker Lions.
Bei besten Footballwetter und vor einer großen Anzahl Braunschweiger Fans, besiegte das Team der New Yorker Lions die Berlin Rebels im Berliner Mommsenstadion, letztendlich verdient mit 12:29 (0:2; 12:6; 0:7; 0:14).Dabei entbrannte vor allem in der ersten Halbzeit ein harter Kampf zwischen beiden Mannschaften auf Augenhöhe, aus dem der Gastgeber, zumindest zur Halbzeit, als Sieger den Platz verließ.
Etwas mehr als 1.700 Zuschauer im Sportpark Höhenberg in Köln sahen ein deutlich, im Vergleich zum Hinspiel vor einer Woche in Braunschweig, verbessertes Team der New Yorker Lions, welches die Cologne Crocodiles mit 7:45 (7:7; 0:28; 0:0; 0:10) besiegte.
Kurz vor dem Auftakt in die GFL-Saison 2019 können die New Yorker Lions noch einmal unerwartete Verstärkung präsentieren. Jan Hilgenfeldt, der eigentlich schon seine Footballschuhe an den berühmten Nagel gehängt hatte, ist wieder zurück!
Mit einem 0:37 (0:9; 0:14; 0:7; 0:7) Pflichtsieg, im Testspiel gegen das Aufsteigerteam in die GFL2 Nord den Hannover Spartans, starten die New Yorker Lions in die Saison 2019.
Mit World-Games-Sieger und Europameister Robin Sebeille verpflichten die New Yorker Lions einen Routinier und Allrounder für den Angriff von Head Coach Troy Tomlin.
Gleich zwei Schwergewichte aus der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover verstärken für die GFL-Saison 2019 den Kader der New Yorker Lions. Mit Gerrit Brandt und Thorben Gieseler wechseln zwei Offense-Line-Spieler vom Oberliga Nord Team, den Hannover Grizzlies, nach Braunschweig.
Mit dem 25-jährigen Yeboah Evans wechselt ein Talent auf der Position des Defense End vom Regionalligisten Berlin Bears zu den New Yorker Lions. Das aus Accra, Ghana stammende 1,90m große und 120kg schwere Muskelpaket begann erst vor etwas mehr als zwei Jahren mit dem American-Football-Sport.
Mit den beiden US-Amerikanern David McCants und Christopher McClendon können die New Yorker Lions auch in der kommenden Saison 2019 auf zwei GFL-erprobte und von den Verteidigungsreihen der Gegner gefürchtete Spieler zurückgreifen.

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden