HEFT #50

Ausgabe OKTOBER 2021

Jetzt kaufen

Braunschweig will Revanche: Royals gegen Lions in der GFL

Die Playoffteilnahme haben die Potsdam Royals und die New Yorker Lions Braunschweig vor dem Duell in der GFL am Samstag (ab 16.45 Uhr live bei Sport1) bereits sicher. Dennoch geht es für beide Teams noch um etwas – vor allem für Braunschweig. TOUCHDOWN24 mit einer Vorschau.

Brennende Fragen nach Woche vier: Sind die Unicorns das beste Football-Team Europas?

Während die New Yorker Lions aus Braunschweig gegen die Dresden Monarchs die erste Saison-Niederlage in der GFL hinnehmen mussten, krönten sich die Schwäbisch Hall Unicorns in einer packenden Partie gegen die Swarco Raiders Tirol zum CEFL-Champion. In Zeiten der European League of Football drängt sich somit die Frage auf: Wer ist denn nun das beste Football-Team in Europa?

Offensivspektakel garantiert? Lions gegen Monarchs in der Vorschau

Am vierten GFL-Spieltag treffen die vermeintlichen Topfavoriten der Nordstaffel im direkten Duell aufeinander. Die ungeschlagenen New Yorker Lions Braunschweig empfangen am Samstag (ab 16.45 Uhr, live auf Sport1) die passfreudigen Dresden Monarchs. TOUCHDOWN24 hat mit beiden Quarterbacks gesprochen.

Trio der Junior Lions verstärkt die New Yorker Lions

Gleich drei letztjährige Spieler des U19 Teams der Junior Lions des 1. FFC Braunschweig werden in der GFL Saison 2020 die Mannschaft der New Yorker Lions verstärken. Neben dem Linebacker Jacob Kaiser auf Seiten der Verteidigung, sind das weiterhin die beiden Offense-Spieler Tjard Müggenburg und Runningback Finn Oppermann.

Britischer Runningback verstärkt den Angriff der Braunschweiger Lions

Nachdem Christopher McClendon nicht für die GFL Saison 2020 zur Verfügung steht, hatte Head Coach Troy Tomlin die nicht einfache Aufgabe, zusätzliche Verstärkung für den Laufangriff der New Yorker Lions zu finden. Abhilfe findet der Braunschweiger Cheftrainer nun im britischen Routinier Marcus Francis.

Daniel Strolleny wechselt von Essen nach Braunschweig

Eine weitere Verstärkung in der Passverteidigung, erhalten die New Yorker Lions durch den 22-jährigen Daniel Strolleny, der von den Assindia Cardinals aus Essen nach Braunschweig wechselt.

Braunschweiger Lions müssen kurzfristig auf zwei Leistungsträger verzichten

Bereits früh nachdem Gewinn des German Bowl XLI im Oktober letzten Jahres stand fest, dass zwei Stützen der New Yorker Lions, auch in der kommenden Saison wieder das Jersey des Titelverteidigers überstreifen werden.

Dylan Reede verstärkt Receiver-Crew der Braunschweig New Yorker Lions

Mit dem erst 20-jährigen Niederländer Dylan Reede erhält das ohnehin schon stark besetzte Corps der Wide Receiver der New Yorker Lions weitere hoffnungsvolle Verstärkung.

Linebacker Tristan Bart kehrt zurück in die GFL

In 2020 wieder zurück in der GFL, ist der französische Linebacker Tristan Bart. Lief der 26-jährige in 2018 noch für den Südligisten Frankfurt Universe auf, wird er in der kommenden Saison das Jersey der New Yorker Lions tragen.

Schwedens bester Ballträger wechselt zu den Braunschweig New Yorker Lions

Mit dem 25-jährigen Kasper Wedberg, wechselt der aktuelle Starting Runningback der schwedischen American Football Nationalmannschaft zu den New Yorker Lions nach Braunschweig.
Nach Oben