Pre-Season-Game – Dresden Monarchs treffen auf Würzburg

geschrieben/veröffentlicht von/durch  03.03.2017
Deutschlands ehemaliger Footballnationaltrainer kommt mit den Panthers nach Dresden. Die Königlichen testen am 22. April ihren Kader vor Beginn der GFL-Saison 2017

Die „trockenen“ Hausaufgaben werden aktuell abgearbeitet und der Kader der Dresden Monarchs vervollständigt. Am Wochenende vor Ostern wird es ein Trainingscamp geben und in der Woche darauf gilt es, dass entworfene Konzept mit Leben zu erfüllen. Das Pre-Season-Game findet am Samstag, den 22. April 2017 statt und das im Jubiläumsjahr im Heinz-Steyer-Stadion. Gegner sind an diesem Tag die Würzburg Panthers.

Nach einer durchweg starken Saison 2016 stieg das Team von Cheftrainer Martin Hanselmann in die Regionalliga auf. Hanselmann ist Kennern des deutschen Football kein Unbekannter. Sechs Jahre führte er als Nationaltrainer die deutsche Herrenauswahl erfolgreich an. Er gewann mit ihr die Europameisterschaft 2001, die World Games 2005 und die Bronzemedaille der Weltmeisterschaften 2003. Nach seiner letzten Trainerstation bei den Cologne Falcons, die er 2014 bis ins Halbfinale um den German Bowl führte, wechselte Hanselmann zu den Würzburg Panthers. Hier verfolgt er erneut ein ehrgeiziges Ziel, will nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr sein Team weiter in Richtung der deutschen Spitzenvereine entwickeln.

Entsprechend gut passt Hanselmann und den Dresden Monarchs das kommende Testspiel am 22. April ins jeweilige Konzept. Dresden spekuliert auf einen aufstrebenden und bestens trainierten Pantherskader. Würzburg plant bereits den nächsten Schritt, will auch 2017 in der Regionalliga und gegen starke Mannschaften überzeugen. Eine Standortbestimmung wartet, die auch den Fans der Dresden Monarchs beste Unterhaltung garantieren sollte – am 22. April, im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion, KickOff 15 Uhr.
Thomas Filges

Inhaber und Herausgeber von TOUCHDOWN24

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden