Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

GFL - German Football League

Potsdam Royals starten in die Playoffs

Potsdam Royals starten in die Playoffs - Fotocredit: Nicol Marschall

Die Potsdam Royals starten in die erste Runde der Playoffs. Zu Gast im Karl-Liebknecht-Stadion sind die Ingolstadt Dukes, der vierte Platz aus dem Süden. Das Spiel, eines der Viertelfinale der Erima-GFL, startet am 24. September um 15 Uhr. Mit dem Match startet die heiße Phase des Jahres, in der jede Partie „Make or Break“ bedeutet. Nur mit einem Sieg gehen die Royals weiter in Richtung GFL-Bowl. Mit einer Niederlage wäre alles vorbei.

Es führt also kein Weg an den Dukes vorbei. Die Potsdamer müssen das Match gewinnen. Die Gäste aus Ingolstadt sind dabei kein Gegner, der auf die leichte Schulter genommen werden kann. Mit einem Regular Season Record von sechs Siegen und sechs Niederlagen, sind sie auf dem vierten Platz in der Erima-GFL-Süd. Letztes Jahr noch in der GFL 2, haben die Dukes nun mit dem Erreichen der Playoffs eine beachtliche Leistung hingelegt. Verantwortlich für ihren Erfolg ist hauptsächlich die Offensive der Ingolstädter. Sie ist die viertbeste der ganzen Liga (gemessen in Yards pro Spiel). Ihr Passangriff ist sogar Nummer 2 in der Erima-GFL. Angeführt wird dieses brandgefährliche Passspiel von Quarterback Matthew Weimer und Wide Receiver Gabriel Boccella. Weimer ist mit seinen 3.564 Pass-Yards der zweitproduktivste Quarterback der Liga. Seine 38 Touchdowns sind die drittmeisten. Zusätzlich stellt er auch auf dem Boden eine Bedrohung dar. Beleg dafür sind seine neun Rushing Touchdwons. Seine beste Anpielstation, Boccella, ist einer der Top Receiver in Deutschland. Ebenfalls mit den zweitmeisten Yards und drittmeisten Touchdowns der Erima-GFL, ist Bocella ein explosiver Passempfänger. Zusammen bilden die beiden ein nur schwer zu stoppendes Duo. Das Aufeinandertreffen zwischen dieser Kombi und der Potsdamer Passverteidigung (die Nummer 1 der GFL) wird ein wahrer Hingucker werden!

Auf der anderen Seite des Balles wird sich die Defense der Dukes (Nummer 7 in Punkte pro Spiel) einem echten Juggernaut gegenübersehen: Die Potsdamer Offense ist mit 49,9 Punkten pro Spiel mit weitem Abstand die beste Einheit der GFL. Trotz seiner Stärke, muss sich der Potsdamer Angriff aber auf ein paar gefährliche Verteidiger gefasst machen: Lane Barnes führt die Dukes in Tackles an und hat mit seinen 13,5 Tackles für Raumverlust schon für viele Probleme der gegnerischen Offensiven gesorgt. Defensive Back Nikita Chereminskiy wird mit seinen vier Interceptions und 26 (!) Pass Breakups ein nur schwer zu überwindendes Hindernis darstellen.

Die Royals werden also alles geben müssen, um siegreich vom Platz zu gehen und in die nächste Runde zu kommen. Es fehlen noch drei Siege, bis zur größten Ehre des deutschen Footballs.

Quelle: PM Potsdam Royals


Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

GFL meist geklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

NEWSLETTER