Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

GFL - German Football League

Linebacker Sam Viera Jr. wechselt von den Saarland Hurricanes nach Hall

Der Tradition der Import-Inside-Linebacker bei den Unicorns folgend, wird der gebürtige Puerto-Ricaner die Position Jonell Pelies übernehmen. Foto (c) Sarah Phillipp

Mit Sam Viera Jr. verstärken die Schwäbisch Hall Unicorns ihre Defense für die Saison 2024. Der Linebacker wechselt von den Saarland Hurricanes nach Hall, wo er 2023 mit 118 Tackles den viertbesten Wert der Liga erreichen konnte und dabei vier Sacks erzielte. Zeitgleich verlässt Jonell Pelie auf eigenen Wunsch die Mannschaft, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Der 23-jährige Sam Viera begann seine Footballkarriere 2018 im US-Bundesstaat Pennsylvania am Albright College, für das er vier Jahre spielte. Bis heute ist er dort mit 385 Karrieretackles Rekordhalter des Colleges. 2023 wechselte er dann ins Saarland zu den Hurricanes in die ERIMA GFL, wo er sich ligaübergreifend zum viertbesten Tackler der Saison arbeitete.

„Ich bin mehr als begeistert, Teil einer der großartigsten Football-Programme in Europa werden zu dürfen“, freut sich der 1,85 Meter große Linebacker schon jetzt auf seine Zeit als Einhorn. Nach seinen Zielen für die kommende Saison gefragt, antwortet er: „Mein Ziel ist es, meine Fähigkeiten so einzubringen, dass die Unicorns wieder zu einer Meistermannschaft werden.“

„Sams Werte aus seiner bisherigen Karriere zeigen, wie gut er ein Spiel lesen kann,“ schwärmt Defensive Cooordinator Mike Freckmann von seinem neuen Spielmacher in der Defense. Mit einem Augenzwinkern fügt Freckmann hinzu: „Ich glaube unsere Offense kann sich glücklich schätzen, dass er in dieser Saison nicht erneut gegen uns spielen wird.“

Der Tradition der Import-Inside-Linebacker bei den Unicorns folgend, wird der gebürtige Puerto-Ricaner die Position Jonell Pelies übernehmen, der sich inzwischen gegen eine weitere Saison bei den Hallern entschieden hat.

Für Head Coach Christian Rothe tritt Sam Viera dabei in große Fußstapfen, da mit Pelie der „Defenseleader der letzten Saison wegfällt“. Mike Freckmann pflichtet seinem „Chef“ bei: „Wir sind traurig, dass uns Jonell mit seiner herausragenden Arbeitseinstellung bereits nach einer Saison wieder verlässt, können aber auch seinen Wunsch, neue Herausforderungen zu bewältigen, nachvollziehen. Für diesen Weg wünschen wir ihm alles Gute!“

Text: PM Schwäbisch Hall Unicorns / Felix Streicher


Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr