Frankfurts Kevin Maier in Aktion gegen Münchens Quarterback Brady Bolles Frankfurts Kevin Maier in Aktion gegen Münchens Quarterback Brady Bolles Foto: (c) Chris Haas / C-Sportpics

Frankfurt Universe reist zum Duell mit den Cowboys

geschrieben/veröffentlicht von/durch  TOUCHDOWN24 Redaktion 02.08.2019
Am Samstag, den 03.08.2019 machen sich die Men in Purple auf den langen Weg zu den Munich Cowboys

Frankfurt Universe geht mit 14-2 Punkten als Tabellenzweiter in dieses schwere Auswärtsspiel, die Munich Cowboys liegen mit 5:15 Punkten auf Platz sechs, punktgleich mit dem Tabellenfünften, den Kirchdorf Wildcats. Davon dürfen sich die Frankfurter jedoch nicht blenden lassen. Das Hinspiel wurde zu Hause nur knapp mit einem Touchdown Differenz mit 24:17 gewonnen. Und am vergangenen Wochenende hatten die Münchner zu Hause sogar gegen die ungeschlagenen Schwäbisch Hall Unicorns zur Halbzeit mit 14:10 geführt. Dann sind die Cowboys allerdings im dritten Quarter eingebrochen und haben letztendlich mit 14:48 noch deutlich verloren.

Mit Jaylen Zachery haben die Cowboys den mit 95 Catches für 1.432 Receiving Yards in der Statistik führenden Widereceiver im Team, um diesen wird sich wieder Frankfurts bester Passverteidiger Fernando Lowery kümmern. Dabei wird er sicher auch wieder auf den ein oder anderen Pick spekulieren. Bei Universe hat Quarterback Steven Cluley gleich eine ganze Reihe von Anspielstationen, darunter die beiden Ex-Cowboys Lorenz Regler und Philipp Vinzenz.

Auf Seiten der Frankfurter fehlen neben Cedric Udegbe auch Sebastian Gauthier, Markus Krüger und Kerim Homri. Dafür werden Sebastian Silva Gomez und Moritz Johannknecht wieder dabei sein.

Frankfurts Defense Coordinator möchte gerne wieder an die gute erste Halbzeit vom letzten Heimspiel gegen die Kirchdorf Wildcats anknüpfen und meint: „Gegen die Cowboys müssen wir diese Leistung über das ganze Spiel bringen, München hat gegen Schwäbisch Hall in der ersten Hälfte gezeigt, was sie in der Offense können. Mit Brady Bolles haben sie einen sehr guten Spielmacher und Zachery ist immer gefährlich. Gegen die Unicorns haben sie mit der Offense insgesamt 378 Yards produziert, das zeigt deren Stärke. Wir dürfen uns keinen Ausrutscher erlauben, denn die Marburg Mercenaries haben momentan mit sechs Siegen einen guten Lauf und streben ebenfalls den zweiten Platz an.“

Wer das Team nach München begleiten will, kann sich kurzfristig noch anmelden:
Abfahrt in die bayerische Metropole ist an diesem Samstagmorgen um 9:00 Uhr an der Eissporthalle Frankfurt (sofern der Parkplatz vor der Eissporthalle nicht anderweitig belegt ist). Kalender checken, Termin eintragen und sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Der Fahrpreis beträgt bei 30 Personen voraussichtlich 43,- € (ohne Eintrittskarte). Sollten sich weniger als 30 Fans anmelden, wird nach Alternativen, z. B. in Form von Kleinbussen, gesucht. Es wird in diesem Fall um Verständnis gebeten, wenn nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden können. Die Rückfahrt erfolgt gegen 19:15 Uhr, als Fahrtzeit ist mit ca. fünf Stunden (zzgl. Pausen) zu rechnen. Achtung! Anmeldungen für diese Fahrt sind nur per Email über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Munich Cowboys – Frankfurt Universe
Samstag, 03.08.2019
Kickoff: 16:00 Uhr
Dantestadion
Dantestraße 14
80637 München

Text: PR Frankfurt Universe - Holger Weishaupt

TOUCHDOWN24 im Abo

td24 abo 300x300

Anzeige

Händler finden