Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

GFL - German Football League

Dresden Monarchs verpflichten Wide Receiver Austin Mitchell

Mit dem 24-Jährigen erhalten die Königlichen einen äußerst flexiblen Spieler - Foto: Randy Bergeron/SLU Public Information

Die bisherigen internationalen Verpflichtungen der Dresden Monarchs verstärkten bereits ausnahmslos alle Positionsgruppen der königlichen Offensive.

Neben einem Quarterback (USA), einem Running Back (Finnland), einem Tight End (Dänemark), einem Wide Receiver (GB) sowie zwei Offensive Linern (GB) stößt in diesen Tagen nun ein weiterer, dieses Mal äußerst flexibler Spieler, zum Team von Cheftrainer Paul Alexander. Mit Austin Mitchell rekrutieren die Monarchs einen Spieler, der ihnen sowohl in der Offensive als auch in den Special Teams gleich in mehreren Rollen weiterhelfen kann. Denn wie sein Onkel, der ehemalige NFL-Star Running Back und Return Specialist Brian Mitchell, ist auch Austin Mitchell vielseitig einsetzbar. Die Königlichen freuen sich auf einen Wide Receiver und Returner in Personalunion.

In der Plaquemine Highschool sammelte Austin Mitchell seine ersten Footballmeriten. Das Talent des quirligen Spielers sowie seine Fähigkeit, gleich auf mehreren Positionen zu brillieren, wurde bereits hier schnell entdeckt. Es verwundert daher kaum, dass dem jungen Wide Receiver schließlich der Sprung in eines der namhaften Division I-Colleges gelang, der Southeastern Louisiana University. Nach einem Jahr als Redshirt Freshman rutschte der 1,76 Meter große Passempfänger ins Team und überzeugte hier auf ganzer Linie. In elf Spielen kam er zum Einsatz und sammelte knapp 400 Yards Raumgewinn – und das als Wide Receiver, Running Back und Returner. Werte, die er in den folgenden Spielzeiten von 2018 bis 2021 kontinuierlich ausbaute.

Mitchell übernahm in seinem Team schnell die Rolle als „Deep Threat“, also als Spieler für die raumgreifenden Angriffe über 50 Yards und mehr. In jeder seiner Spielzeiten streute Mitchell Läufe von 63 bis 77 Yards ein. Mit einem Durchschnitt von 16,1 Yards pro Passfang und 6,7 Yards pro Laufversuch zeigte der ballsichere Angreifer, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Auch als Kick und Punt Returner erhielt Mitchell reichlich Gelegenheiten, sich zu beweisen. Bei den Dresden Monarchs soll Austin nun seine Fähigkeiten voll entfalten und den Königlichen damit gleich auf mehreren Positionen und in Offensive sowie Special Teams neue Optionen verschaffen.

Monarchs Headcoach Paul Alexander gibt sich sehr zufrieden: „Wir haben ein gutes Team beisammen und gerade Austin Mitchell wird uns den nötigen Impact für eine gute Offense geben.“

Quelle: PR Dresden Monarchs

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

GFL meist geklickt

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

NEWSLETTER