Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

GFL - German Football League

Dresden Monarchs nehmen Greg Seamon als neuen Headcoach unter Vertrag

Mit Greg Seamon übernimmt bei den Monarchs ein sehr erfahrener College- und NFL-Coach den Posten des Cheftrainers. Foto (c) meeco Communication Services

Pünktlich zum Fest dürfen sich die Dresden Monarchs über zwei große „Weihnachtsgeschenke“ freuen. Zum einen verlängerte die Ostsächsische Sparkasse Dresden ihr Sponsoring um weitere zwei Jahre und zum anderen konnte bereits jetzt der neue Cheftrainer unter Vertrag gestellt werden.

„Wir haben uns dafür entschieden, nach 24-jähriger Zusammenarbeit weiter auf die Dresden Monarchs zu setzen. Für uns ist immer wieder die regionale Verbundenheit wichtig, die der Verein als einer der jüngsten Großsportvereine Sachsens an den Tag legt. Es ist nicht nur die erste Mannschaft, die die Monarchs nach außen hin prägt, nein, vielmehr sind es die mehr als 1.000 Mitglieder in allen Altersklassen, die American Football oder auch das Cheerleading leben. Aufgrund der überall gestiegenen Kosten haben wir die Unterstützung erhöht und hoffen gemeinsam mit den Fans, der Mannschaft, dem Präsidium und dem neuen Cheftrainer Greg Seamon und seinem Team auf großartige Ergebnisse in der Spielzeit 2024. Auch freuen wir uns schon über das erste Heimspiel der Dresden Monarchs – den Sparkassen Gameday – Ende Mai nächstes Jahr – hoffentlich wieder im Rudolf-Habig-Stadion“, so Jan Klemmer, Referent Gesellschaftliches Engagement der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Im Oktober verabschiedeten die Dresden Monarchs Paul Alexander als Cheftrainer. Trotz seiner 40 Jahre Erfahrung im Football-Geschäft – von Highschool über College bis NFL – fiel es dem US-Footballveteranen damals sichtlich und hörbar schwer, das Kapitel „Dresden Monarchs“ für sich zu schließen. Ganz geschlossen hat es Alexander, um ehrlich zu sein, bis heute nicht. Dank seiner Unterstützung können die Königlichen bereits wenige Wochen nach Alexanders familiär bedingtem Rückzug seinen Nachfolger präsentieren. Und aufgrund bester Verbindungen in die stärkste Football-Liga der Welt – der amerikanischen National Football League (NFL) – ist dieser Nachfolger ebenfalls ein weiterer Meilenstein für die Monarchs. Seit über 45 Jahren ist Greg Seamon Football-Coach. Was als Englisch-Lehrer und Teilzeitcoach in einer Highschool in Indiana/USA begann, führte den heute 68-Jährigen US-Amerikaner bis in die NFL. In der kommenden Saison wird Seamon nun die Dresden Monarchs trainieren. Ein weiteres Highlight für die Königlichen.

Mit Greg Seamon übernimmt bei den Königlichen ein sehr erfahrener College- und NFL-Coach den Posten des Cheftrainers. Seit 1977 ist der US-Amerikaner bereits im Trainer- und Footballgeschäft. Als hauptberuflicher Englisch-Lehrer übernahm er damals die Rolle des Assistant Football- und Baseballtrainers an der Bishop Chatard High School in Indianapolis/Indiana. Nach nur drei Jahren hängte Seamon seinen Lehrerberuf an den Nagel und wurde hauptberuflicher Football-Trainer. An der renommierten Purdue University (Div.I FBS) übernahm er die Rolle des Tight Ends und Assistant Special Teams Coach. Es sollte nicht die letzte Station einer eindrucksvollen Karriere bleiben.

Seit 1981 sammelte Seamon eine erstklassige College-Referenz nach der anderen. Über die Army (Div.I FBS), University of the Pacific (Div.I FBS), Navy (Div.I, FBS), University of Akron (Div.I, FBS), University of Cincinnati (Div.I, FBS) und Miami (OH; Div.I, FBS) empfahl er sich für die beste Football-Liga der Welt – die NFL. Bis auf einen kurzen Ausflug als Linebacker Coach an der Purdue University, immer auf Seiten der Offensive, von 1991 bis 2000 durchgehend als Offensive Coordinator. Im Jahr 2002 gelang Seamon schließlich der große Wurf. Er wurde Tight Ends Coach bei den Dallas Cowboys in der NFL. Seine längste Zeit verbrachte Dresdens neuer Cheftrainer jedoch bei den Cincinnati Bengals (NFL), wo er von 2003 bis 2015 in unterschiedlichen Rollen mit den Stars des Teams zusammenarbeitete. Zuletzt trainierte er schließlich die Tight Ends der Cleveland Browns (NFL) beziehungsweise war Offensive Coordinator und Quarterback Coach im All-Star-Game 2020. Mit über 45 Jahre gesammelter Football-Expertise und weiterhin besten Verbindungen in die NFL und die hochklassigen College-Ligen kommt Greg Seamon nun nach Dresden und in die ERIMA German Football League (GFL).

„Erneut ist es den Dresden Monarchs damit gelungen, ein echtes Trainerschwergewicht zu verpflichten. Greg Seamon freut sich auf die neue Herausforderung und seine erste Gelegenheit, im Ausland als Cheftrainer aktiv zu werden. Herzlich willkommen in Dresden. Die Fans, Spieler und Verantwortlichen der Monarchs freuen sich schon jetzt auf ein ebenso spannendes wie hoffentlich erfolgreiches Footballjahr 2024“, so Dresden-Monarchs-Präsident Sören Glöckner abschließend.

Quelle: PM Dresden Monarchs


Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr