Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de

ELF - European League of Football

Vorschau: Duell der Geheimfavoriten zum Start – Surge empfängt Ravens

Schon 2023 ein spannendes Duell: Surge gegen Ravens - Foto: IMAGO / Zoonar:

Bereits am Samstag startet die European League of Football mit drei Partien in ihre vierte Saison. Unter anderem ist dabei der 2022er Meister, Vienna Vikings, bei den Fehervar Enthroners zu Gast. Zu den mit Spannung erwarteten Duellen kommt es aber vor allem am Sonntag. Gleich mehrere Teams, die sich Hoffnungen auf die diesjährigen Playoffs machen, treffen in direkten Conference-Duellen aufeinander. Im Einsatz dabei auch Vizemeister Stuttgart Surge und Titelverteidiger Rhein Fire.

ELF CENTRAL: STUTTGART SURGE vs. MUNICH RAVENS

Sonntag, 26. Mai, 16:25 Uhr, Gazi-Stadion auf der Waldau

Bereits in Woche eins der neuen Saison treffen zwei mutmaßliche Favoriten der ELF Central im direkten Duell aufeinander. Im Vorjahr mussten sich die Stuttgarter im Heimspiel noch mit 30:32 geschlagen geben, was aber ihren Durchmarsch bis in den ELF Bowl nicht verhinderte. Die Ravens verpassten trotz des Erfolgs als Dritter der Conference hinter Stuttgart und den Raiders Tirol die Playoffs. Das soll in diesem Jahr anders werden. Die Mannschaft von Ravens-Head-Coach Kendral Ellison hat sich den ersten Einzug in die Postseason fest vorgenommen, doch auch die Stuttgarter von Cheftrainer Jordan Neuman werden ihren Platz nicht freiwillig aufgeben. Die Fans erwartet am Sonntag ab 13 Uhr ein Duell, in dem es früh in der Saison schon um die richtige Weichenstellung geht.

ELF EAST: PANTHERS WROCLAW vs. BERLIN THUNDER

Sonntag, 26. Mai, 13.00 Uhr, Stadion Olimpijski

In der Saison 2023 qualifizierten sich beide Teams hinter den Vienna Vikings in der ELF East für die K.o.-Phase der Saison. Sowohl die Panthers wie auch Thunder mussten dann allerdings beide bereits in der Wildcard Round die Segel streichen. Das erneute Lösen des Tickets für die Postseason ist bei beiden Teams in den Saisonzielen verankert. Das direkte Aufeinandertreffen der ambitionierten Herausforderer bietet dabei gleich Spannung pur. Welches Team bringt sich bereits in Woche eins in die bessere Ausgangsposition, schlossen doch beide Franchises die Saison 2023 mit jeweils einer Bilanz von 8-4 ab? In der Vorsaison gewannen die Polen ihr Heimspiel kurz vor Ende der Regular Season gegen die Berliner mit 15:12 – mitentscheidend dafür, dass Wroclaw sich über den Playoff-Einzug freuen durfte.

ELF WEST: COLOGNE CENTURIONS vs. RHEIN FIRE

Sonntag, 26. Mai, 13.00 Uhr, Tivoli (Aachen)

Am Sonntag um 16.25 geht es im Aachener Tivoli-Stadion um pures Prestige. Die Favoritenrolle ist dabei klar verteilt. Ins Duell zweier Derby-Kontrahenten, die sich bereits aus NFL-Europa-Zeiten kennen, ist Titelverteidiger Rhein Fire unter Head Coach Jim Tomsula klar im Vorteil – trotz zahlreicher namhafter Abgänge aus dem Roster der Meistersaison. Doch erneut wird Quarterback Jadrian Clark Rhein Fire anführen und nichts anderes als die Titelverteidigung ist das Saisonziel. Die Centurions, die 2021 im Playoff-Halbfinale standen, kommen aus der schlechtesten Saison ihrer ELF-Historie, die sie 2023 als Schlusslicht der ELF West abschlossen. Alle vier ELF-Partien gegen den rheinischen Rivalen gingen bislang deutlich verloren – zuletzt 2023 mit 0:42 und 3:62.

WEEK 1 im ÜBERBLICK:

Samstag, 25. Mai

  • Fehervar Enthroners - Vienna Vikings, 15:00 Uhr, First Field Szekesfehervar
  • Helvetic Mercenaries - Barcelona Dragons, 18:00 Uhr, Stadion Brühl Grenchen
  • Milano Seamen - Raiders Tirol, 19:00 Uhr, Velodromo Vigorelli

Sonntga, 26. Mai

  • Prague Lions - Hamburg Sea Devils, 14:30 Uhr, Stadion FK Viktoria Žižkov
  • Stuttgart Surge - Munich Ravens, 16:25 Uhr, Gazi-Stadion auf der Waldau
  • Panthers Wroclaw - Berlin Thunder, 13:00 Uhr, Stadion Olimpijski
  • Cologne Centurions - Rhein Fire, 13:00 Uhr, Tivoli (Aachen)
- Anzeige -
Über den/die Autor/in
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser
Dirk Kaiser ist im Bereich des American Footballs seit über 20 Jahren auf etlichen Ebenen aktiv. Journalistisch begleitet er neben der NFL auch die ELF und GFL für TOUCHDOWN24.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 7.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr

NEWSLETTER