Finalstadion des Championship Games 2023 - Foto: IMAGO / Eibner

 

Das Championship Game der dritten Saison der European League of Football findet am 24. September 2023 statt. Austragungsort ist die Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg.

- Werbung -

Das Stadion des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg ist seit der vergangenen Saison auch Heimstadion von Rhein Fire. Dass die Football-Begeisterung in Nordrhein-Westfalen enorm ist, zeigt der Zuschauerschnitt von über 8750 Fans zu Rhein-Fire-Spielen. Schon 2021 fand das Championship Game in NRW statt. Damals besuchten 22.000 Football-Fans das Duell zwischen der Frankfurt Galaxy und den Hamburg Sea Devils in der Merkur Arena von Düsseldorf. Nachdem das zurückliegende Finale im österreichischen Klagenfurt nur 14.566 Zuschauer im Stadion gesehen hatten, klingt die Rückkehr an den Rhein logisch.

“Damit steht der 'place to be' für alle Mannschaften fest. Wir freuen uns, dass wir frühzeitig Klarheit schaffen konnten und die Gewissheit haben, dass auch das nächste Finale in einem hervorragenden Rahmen stattfinden wird. Es ist ein wunderschönes Stadion“, sagte, Zeljko Karajica, Direktor der European League of Football. Commissioner Patrick Esume sagte: “Wenn ich daran denke, dass unser Championship Game 2023 in der Schauinsland-Reisen-Arena ausgetragen wird, bekomme ich jetzt schon Gänsehaut. Und so wird es sich für alle anfühlen, die dafür kämpfen. Egal, wer am Ende die Tickets für Duisburg gewinnt, es wird knusprig. Die Rhein-Ruhr-Region ist eine Footballhochburg in Deutschland und die Atmosphäre wird sensationell sein.“

Die dritte Saison der ELF startet im Juni 2023 und endet mit dem Finale am 24. September. Statt zuletzt 12 Mannschaften werden im kommenden Jahr 18 Teams an den Start gehen. Titelverteidiger sind die Vienna Vikings. Tickets können bereits jetzt über die Homepage der European League of Football bezogen werden.