Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de
- Anzeige -

NCAA - College Football

Tanner Mordecai will gegen Cincinnati den Sieg. Credit: Imago Images / USA Today Network / Mike Watters

Das Topspiel des Spieltages steigt um 21:30 Uhr in der Pac-12, wenn die an neun gerankten UCLA Bruins in einem Top Ten Matchup auswärts gegen die an zehn platzierten Oregon Ducks ran müssen. Zuvor gibt es den letztjährigen Playoffteilnehmer aus Cincinnati. Sie treffen in Dallas auf Quarterback Tanner Mordecai und die SMU Mustangs. 

Der Brandenburger Maximilian Mang (rechts) übernimmt häufig Blockarbeit für seinen Runningback Sean Tucker (links). Imago Images / ZUMA Wire und USA Today Network / Rich Barnes und Gregory Fisher

Unter den nach sechs Wochen ungeschlagenen Teams gibt es natürlich die üblichen Verdächtigen, aber auch einige Überraschungen, bei denen wir uns fragen, ist der Hype echt? Die Clemson Tigers stehen bei 5-0 und um dorthinzugelangen hatten sie ein schweres Programm zu absolvieren. Nach Siegen über Wake Forest und NC State können wir ziemlich sicher sagen, mit den Tigers ist dieses Jahr zu rechnen. Das zuletzt besiegte Wolfpack muss erneut gegen einen der Ungeschlagenen ran. Bei Syracuse wissen wir allerdings noch überhaupt nicht, ob sie tatsächlich zur Spitze der ACC gezählt werden dürfen. Auch ein deutscher Tight End mit Maximilian Mang wird für die Orange mit von der Partie sein. Allen voran gibt es aber das Top Ten Duell der Michigan Wolverines und Penn State Nittany Lions ab 18 Uhr. 

Brennt auf seinen nächsten Einsatz: Bijan Robinson gegen die Oklahoma Sooners. Credit: Imago Images / ZUMA Wire / Albert Pena

Woche 6 steht vor der Tür. Wenn uns die letzten Wochen im College Football etwas gelehrt haben, dann, dass wir mit allem rechnen müssen. So geht Texas in den Red River Showdown gegen Oklahoma am Samstag nicht nur als Favorit, sondern auch in ein Matchup zweier ungerankter Teams. Die positiven Schlagzeilen machen derweil andere Teams. Zum Beispiel in Los Angeles und in Tennessee. 

Runningback Zach Evans knüpft nach seinem Wechsel an die Ole Miss nahtlos an seine Zeit bei den TCU Horned Frogs an. Credit: Imago Images / ZUMA Wire / Austin McAfee

Eines der Top Matchups am kommenden Wochenende ist sicherlich die Paarung zwischen den Clemson Tigers und dem NC State Wolfpack. Neben den beiden Topteams aus der ACC geht es außerdem vor allem in der SEC und der Big12 rund. In Woche 5 treffen Arkansas und Alabama aufeinander, sowie Kentucky und Ole Miss. Hier geht es aktuell vor allem um Platz Zwei hinter Georgia in der Southeastern Conference. Baylor und Oklahoma State wollen im Süden die Schwäche der Oklahoma Sooners nutzen und mit einem Sieg in der Conference vorne wegziehen. 

J.J. McCarthy erhielt in Woche 2 den Startplatz und wird ihn bei den Michigan Wolverines so schnell nicht zurückgeben. Credit: Imago Images / USA Today Network / Rick Osentoski

 

Nicht jede Woche im College Football bietet das Potential für viele Upsets, wie in den Vorwochen. Und es müssen nicht die top gerankten Matchups sein, die besondere Spannung bereithalten. Wie ist es zum Beispiel um Notre Dame bestellt, die auswärts gegen North Carolina ran müssen? Und wie weit können sich Michigan und Ohio State von der restlichen Konkurrenz in der Big Ten absetzen? Antworten darauf erhalten wir in Woche 4.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr