Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin info@touchdown24.de
- Anzeige -

NCAA - College Football

Von Hamburg an die amerikanische Westküste zum College Football: Maurice Heims (Washington Huskies). Credit: Imago Images / USA Today / Joe Nicholson

Einst versuchte sich Sebastian Vollmer als Schwimmer, ehe er die Leidenschaft für Football in sich entdeckte und später mit den New England Patriots zwei Super Bowl Titel gewinnen sollte. Seit seinem Karriereende kann niemand mit Gewissheit sagen, wann der nächste deutsche Spieler die Vince Lombardi Trophy holen wird. Doch eines steht fest. Es gibt so viele Anwärter wie noch nie. Hier sind alle aktiven deutschen College Spieler, die sich Chancen für die NFL ausrechnen. 

Wie der Vater, so der Sohn: Top College Wide Receiver Marvin Harrison Jr. Credit: Imago Images / ZUMA Wire / Scott Stuart

Die Gruppe der Wide Receiver im NFL Draft 2024 ist durchaus vielversprechend. Auf alle Fälle weiß die Klasse in der Spitze deutlich mehr zu beeindrucken als die Talente aus dem Vorjahr. Es ist aber noch fast ein Jahr hin und eine verfrühte Analyse tückisch. Deshalb geht der Blick auf die Stärken der einzelnen Spieler und führt dann auf die verbesserungswürdigen Attribute, in denen das jeweilige Prospect sein Können unter Beweis stellen muss. 

Defensive End J.T. Tuimoloau bläst mit den Ohio State Buckeyes zum Angriff auf die College Playoffs 2023. Credit: Imago Images / USA Today / Kyle Robertson

In genau zehn Wochen startet die neue College Football Saison. Da ist es an der Zeit ein Preseason Ranking der besten Teams zu erstellen und die Playoff Kandidaten 2023 vorzustellen. Alle Top-Teams der Power Five sind hier bestens repräsentiert. Obwohl gleich zehn Spieler im NFL Draft ausgewählt wurden, befindet sich der amtierenden National Champion, die Georgia Bulldogs auf dem Spitzenplatz. Dahinter folgen, auch nach der letzten Signing-Welle im Recruiting Prozess die nächsten Anwärter auf die Playoff-Plätze. 

Quarterback Michael Penix Jr. von Washington zählt zu den besten Quarterbacks im NFL Draft 2024. Quelle: Imago Images / USA Today / Jayne Kamin-Oncea

Es ist ganz einfach. Hast du keinen, willst du einen! Die Rede ist von einem Franchise Quarterback, um den sich viele NFL Teams vor dem NFL Draft reißen. Im letzten Draft wurden zwölf Quarterbacks in den ersten fünf Runden ausgewählt. Dieser Rekord untermauert nochmal die hohe Nachfrage der Profiliga. Deshalb lohnt sich ein sehr früher Blick auf den kommenden Jahrgang. Wer sind die Kandidaten und in welchen Spielen müssen sie zeigen, dass sie sich in bestimmten Bereichen verbessert haben? Hier kommt der Preseason Scouting Report. 

Sam Hartman ist ACC-Rekord-Quarterback und wird nach seinem Transfer für Notre Dame starten. Imago Images / ZUMA Wire / John Mersits

Das Transferportal hat den College Football weitreichend verändert. Neue Head Coaches, wie Deion Sanders in Colorado, können mittlerweile einen kompletten Kader in einer Offseason auf links drehen. Das hat seine Schattenseiten. Doch aus positiver Sicht ist das Resultat der wilden Wechsel, dass vier der letzten fünf Heisman Gewinner auf Quarterback erst nach einem Transfer zum besten Spieler ihres Jahrgangs im College Football emporstiegen. Und auch vor der Saison 2023 sind die heißesten Anwärter auf die Heisman Trophy allesamt Transfer-Quarterbacks.

Aktuelle Ausgabe

Preis: 8.90 EUR

Über uns

td24 footer logo


Hintergründe - Analysen - Interviews
100% American Football


Über uns

Jobs

Mediadaten

KONTAKT

TOUCHDOWN24 Verlag - Thomas Filges

Ollenhauerstr. 79 - 13403 Berlin

DEUTSCHLAND

+49 (0)30 / 88 62 58 62

info@touchdown24.de

Telefonisch erreichbar:

Mo.-Fr.: 8:00 Uhr - 15:00 Uhr