- Anzeige -
Mit einem 34:7 Auswärtssieg gegen die Allgäu Comets geht Frankfurt Universe auf dem angestrebten zweiten Tabellenplatz in die Sommerpause.
Freigegeben in GFL
Die verletzten Spieler Sergey Souleymanov und Fernando Lowery sind wieder fit, nur Sebastien Sagne und Tim Hirsch müssen noch pausieren. Der große Kader ist bei der zu erwartenden Hitzeschlacht bei 36 Grad laut Defense Koordinator Thomas Kösling ein sehr wichtiger Faktor: „ Unsere Jungs sind in guter körperlicher Verfassung und wir haben genügend Tiefe im Kader. Wir werden daher am Sonntag viel rotieren. „
Freigegeben in GFL
Nachdem in den letzten Wochen lange gerätselt wurde, ob und in welcher Form sich die Frankfurt Universe in der GFL präsentieren wird, sind wir jetzt alle etwas schlauer.
Freigegeben in GFL
Das Team hat in den letzten Wochen sehr gut mit hoher Intensität trainiert, wie Defense Coordinator Thomas Kösling bestätigt : „Die etablierten Spieler haben die Neuzugänge gleich gut integriert und mitgezogen. Wir haben ein sehr ausgewogenes und stabiles Team.“ In dieser Saison machen die Frankfurter aus der Not eine Tugend und setzen verstärkt auf deutsche Spieler und Europäer. Dabei konnten fast alle deutschen Leistungsträger gehalten werden. Ein Playoff Platz ist das Minimalziel der Frankfurter, der zweite Platz wäre aufgrund des zusätzlichen Heimspiels besonders erstrebenswert.
Freigegeben in GFL
Es war endlich wieder angerichtet – American Football ist zurück im Gäuboden. Den Verantwortlichen ist es gelungen einen hochkarätigen Gegner nach Straubing zu lotsen – die Allgäu Comets kamen aus dem winterlichen Westen des Freistaats ins frühlingshafte Niederbayern, um einen ersten Test zur neuen Saison durchzuführen.
Freigegeben in mehr Football
Donnerstag, 20 September 2018 10:04

Dresden Monarchs treffen auf die Allgäu Comets

Am kommenden Sonnabend treffen die Dresden Monarchs im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion auf die Allgäu Comets (Kickoff: 15 Uhr). Im wohl letzten Heimspiel der GFL-Saison 2018 geht es dann um den Einzug ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft.
Freigegeben in GFL
Die Chance, sich die neunte Süddeutsche Meisterschaft vorzeitig und vor heimischem Publikum sichern zu können, ließen sich die Schwäbisch Hall Unicorns am Samstag im OPTIMA Sportpark nicht entgehen. Mit 65:23 landeten sie vor 1.768 Zuschauern einen deutlichen Erfolg gegen die Allgäu Comets.
Freigegeben in GFL
Am kommenden Samstag können die Schwäbisch Hall Unicorns beim MODYF-Gameday im OPTIMA Sportpark (Kickoff 17:00 Uhr) bereits im drittletzten Rundenspiel die Südmeisterschaft für sich entscheiden. Ein Sieg gegen die Allgäu Comets brächte ihnen in der GFL-Süd den Titel zum neunten Mal und zum achten Mal in Folge ein.
Freigegeben in GFL
In einem im Vorfeld einseitig unnötig brisant geredeten Auswärtsspiel im Allgäu erwischte Samsung Frankfurt Universe einen wahren Blitzstart. Gleich die ersten drei Versuche in der Offense klappten allesamt und sorgten für ein gehöriges Punktepolster. Aber der Reihe nach.
Freigegeben in GFL
Nachdem beim Hinspiel gegen die Allgäu Comets nichts zu holen war, hatten sich die Schwaben fest vorgenommen, im Rückspiel nicht so einfach locker zu lassen. Nachdem die erste Halbzeit entsprechend gut aussah, konnten die Allgäuer in der zweiten Hälfte das Spiel noch zu ihren Gunsten drehen.
Freigegeben in GFL
Seite 1 von 5

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network