- Anzeige -
Donnerstag, 29 August 2019 07:25

Abenteuer USA: Amboss-Junioren auf den Spuren von Tom Brady

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Abenteuer USA: Amboss-Junioren auf den Spuren von Tom Brady Foto: (c) CEPD Sports
Die Koffer sind gepackt, die Vorbereitungen getroffen. Von Remscheid über Frankfurt am Main nach Rhode Island in den Vereinigten Staaten. Kevin Wendling aus der U16 des AFC Remscheid Amboss ist ab dem morgigen Donnerstag für knappe zwei Wochen mit der Landesauswahl des Football Verbandes NRW unterwegs. "Wir sind stolz auf Kevin. Er ist das Aushängeschild unserer Jugendarbeit", sagt Amboss-Sportdirektor Christian Müller. Neben Wendling nimmt noch ein weiterer Spieler an der Reise teil, der in diesem Jahr das Amboss-Trikot trägt. Noah Weber, der aus der Kooperation mit dem ASC Phoenix Bergisch Land den Weg nach Remscheid gefunden hat.

Als Teil der Green Machine sind die beiden Runningbacks im Camp Aldersgate untergebracht. Von dort aus sind Touren zu den Trainingseinheiten der High Schools Cranston East, North Smithfield, Exeter-West Greenwich und Coventry geplant. Des Weiteren wird es gemeinsame Trainingseinheiten mit den Simbury Trojans geben. Ein Spiel gegen die Ocean State Ducks ist zudem in Arbeit. Hinzu kommen ein Besuch des Gillette Stadiums, der Heimstätte der New England Patriots aus der US-Profiliga NFL. Dort wo der sechsmalige und amtierende Super-Bowl-Champion Tom Brady sonst in Heimspielen seine Pässe wirft, werden Wendling und Weber die Katakomben betreten und das Gridiron in Augenschein nehmen. Auch ein Besuch des Eröffnungsspiels der UMass Minutemen, dem Football-Team der University of Massachusetts, in der College-Liga NCAA steht auf dem Programm, ehe die Spieler am 10. September mit jeder Menge an Eindrücken und Erfahrungen auf High-School-Niveau zurück in Deutschland erwartet werden.

"Die Aufregung ist natürlich sehr groß, da es etwas Besonderes für mich ist. Ich freue mich total darauf zu lernen, wie die Jungs in unserem Alter da drüben spielen und hoffe, dass ich viel lernen kann", sagt Wendling, für den der große Traum fast geplatzt wäre. Denn die Reise über den großen Teich ist mit erheblichen Kosten in Eigenbeteiligung verbunden. Der Amboss sowie der Caritasverband RS Notbremse und der Louise Hardt Stiftung e.V. haben das Projekt aber finanziell unterstützt, so dass es am Ende doch stemmbar war. "Es war für uns selbstverständlich, alles Mögliche zu tun, um Kevin diese Reise zu ermöglichen", sagt Müller. Letztmals hatten mit Jonas Lüttger und Christian Schifferings 2014 zwei Amboss-Junioren den Sprung den USA-Kader des Landesverbandes geschafft.

Text: PR Remscheid Amboss - Markus Schulz

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

TOUCHDOWN24 Verlag
Thomas Filges
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network