Anzeige
Mittwoch, 16 Mai 2018 13:26

Vorschau: Troisdorf Jets haben Aufsteiger Gelsenkirchen Devils zu Gast

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Running Back Pepe Bürling geht am Samstag wieder auf Touchdown-Jagd Running Back Pepe Bürling geht am Samstag wieder auf Touchdown-Jagd Foto: (c) Martin Knecht / wildshutterphoto
Am kommenden Samstag, den 19. Mai 2018, erwarten die Troisdorf Jets den Aufsteiger aus Gelsenkirchen im Aggerstadion. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt schon ein Weilchen zurück, um genau zu sein 18 Jahre.

Auch damals traten beide Mannschaften in der Regionalliga NRW an, wobei die Jets sich zwei Siege gegen die Devils sichern konnten (56:0 und 20:0). Am Ende der Saison durften sich die Troisdorfer Footballer über den Aufstieg in die 2. Bundesliga freuen.

Das Team aus dem Herzen des Ruhrgebiets hat sich als Aufsteiger bisher achtbar geschlagen. Ebenso wie die Jets hat die Mannschaft von Head Coach Jan Kärner bisher drei Ligaspiele absolviert. Während die Teufel ihren Ligaauftakt gegen den Klassenbesten aus Essen noch deutlich mit 34:0 verloren, fiel die Niederlage gegen die Köln Falcons mit einem 0:9 schon deutlich knapper aus. Gegen Remscheid erspielten sich die Gelsenkirchener vor zwei Wochen sogar ihren ersten Saisonsieg (21:7). Der Aufsteiger scheint also schnell in der Liga angekommen zu sein.

Die Jets haben nach drei Siegen in Folge zwar gerade einen guten Lauf, bleiben aber fokussiert.

„Wir müssen selbst erst einmal weiter abliefern, bevor wir uns Gedanken über die Ergebnisse der Konkurrenz machen können“, so Head Coach Andreas Heinen. „So lange wir unsere Spiele gewinnen, spielt es keine Rolle, wer ansonsten gerade wen in der Liga schlägt.“

Die Vorbereitung auf die Devils verläuft also ebenso routiniert, wie gegen alle anderen Teams der Liga. Zwar haben die Teufel in drei Spielen insgesamt lediglich 21 Punkte mit der Offense erzielt, dafür aber auch nur 50 Punkte kassiert. Dieses Abwehrbollwerk gilt es am Samstag zu knacken.

Da die Jets in der laufenden Saison vom Verletzungspech größtenteils verschont geblieben sind, kann das Team auf beiden Seiten des Balles in nahezu Idealbesetzung antreten. Lediglich auf die Dienste von Defense Back Matthias Berger müssen die Troisdorfer verzichten. Ob Frederic Huppers (Defense Line) und Max Pütz (Wide Receiver) in den Kader zurückkehren, entscheidet sich noch im Laufe der Woche.

Troisdorf Jets vs. Gelsenkirchen Devils am Samstag den 19. Mai 2018
Kickoff: 16 Uhr im Aggerstadion Troisdorf

Text: PR Troisdorf Jets - Andreas Heinen

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network