Anzeige
Mittwoch, 11 Juli 2018 13:59

Troisdorf Jets: Unfreiwillig früh in die Sommerpause

geschrieben/veröffentlicht von/durch TOUCHDOWN24 Redaktion
Das nächste Aufeinandertreffen zwischen Troisdorf und Remscheid wird leider verschoben Das nächste Aufeinandertreffen zwischen Troisdorf und Remscheid wird leider verschoben Foto: (c) Richard Welde
Die Stadt Remscheid hat das Stadion Reinshagen für nicht bespielbar erklärt und so dafür gesorgt, dass die Troisdorf Jets eine Woche früher als vorgesehen in die Sommerpause starten müssen.

Das für Samstag geplante Spiel der Jets bei Remscheid Amboss fällt also leider aus. Von „Steppengras“ hatten bereits die Essen Assindia Cardinals berichtet, die vor knapp zwei Wochen aus Remscheid einen Sieg mit nach Hause entführen konnten.

Ein Nachholtermin ist zwar seitens der Remscheider Footballer beantragt, doch dieser ist vom Verband noch nicht bestätigt worden. Bis zur offiziellen Entscheidung müssen sich die Freunde und Fans der Jets also noch ein wenig gedulden.

„Uns ist schon klar, dass die Ambosse für die Zustände im Stadion keine Schuld tragen und mit einer Stadionsperre leben müssen“, so Jets Head Coach Andreas Heinen. „Dennoch ist es sehr ärgerlich, dass keine Alternative gefunden werden konnte, zumal die Remscheider plötzlich auch vom 15. Juli als Spieltermin gesprochen hatten. Das war so offiziell auch niemandem bekannt, denn wir und offenbar auch der Verband sind immer vom 14. Juli ausgegangen. Einige Spieler haben sogar extra ihren Urlaubsbeginn umgebucht, damit sie an diesem Spiel hätten teilnehmen können.“

Als möglicher Ausweichtermin bleibt wohl nur noch der 9. September, der als offizieller Nachholtermin eigentlich nicht verplant werden darf. Im Hinblick auf eine mögliche Playoff-Teilnahme der Jets wäre dieser Termin zudem ein zusätzlicher Störfaktor. So hätten die Troisdorfer Footballer nämlich keine Pause bis zum ersten Spiel der Aufstiegsrunde, das für das Wochenende um den 15./16. September geplant wäre. Die Jets sind gespannt, wie die Entscheidung des Landesverbandes ausfallen wird.

Die Remscheider planen nach der 28:34-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen Gelsenkirchen nach eigenen Aussagen bereits für die Oberliga, denn die Bergischen stehen bisher ohne Sieg in dieser Saison da.

Im Rennen um die Tabellenspitze zeichnet sich derweil ein Duell zwischen den Jets und den Bulldogs ab. Die Bielefelder konnten zuletzt mit ihrem 30:20-Rückspielsieg gegen Essen ihre Aufstiegsambitionen untermauern.

Für die Troisdorf Jets geht es nun offiziell am 18. August auswärts bei Aufsteiger Gelsenkirchen Devils weiter. Nach einer kurzen Trainingspause beginnen die Jets wieder Anfang August mit der Vorbereitung auf diese Partie.

Text: PR Troisdorf Jets - Andreas Heinen

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network