Anzeige
Dienstag, 06 Juni 2017 08:22

Cottbus Crayfish: Als Tabellenleader zu den Jena Hanfrieds

geschrieben/veröffentlicht von/durch Touchdown24 - Redaktion
Coach Steudtner warnt vor Übermut Coach Steudtner warnt vor Übermut Foto: Marco Laske
Es geht Schlag auf Schlag bei den Cottbus Crayfish. Am kommenden Sonntag steht bereits die vierte Partie in dieser Saison an.

An diesem Wochenende ist die Mannschaft von Coach Joerg Steudtner beim Aufsteiger aus Jena Hanfrieds zu Gast. Kick Off ist am 11. Juni um 15 Uhr im Sportpark Lobeda in Jena.

Die Hanfrieds starteten durchwachsen in die Saison. Im ersten Spiel konnte man noch als Sieger vom Platz gehen, in den letzten beiden Partien, gegen die Spandau Bulldogs und die Leipzig Lions, musste man sich dann jedoch geschlagen geben. So rangiert der Aufsteiger aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz, vor den Berlin Rebels II.

Ganz anders läuft es aktuell bei den Crayfish. Das Team aus Cottbus konnte seine ersten drei Spiele gewinnen und rangiert folgerichtig an der Tabellenspitze. Die Crayfish kommen mit der Empfehlung eines deutlichen 35:0 gegen die Berlin Bears nach Jena. Trotzdem warnt Coach Steudtner vor Übermut: „Jedes Team in der Regionalliga ist gefährlich. Wir müssen uns im Training ordentlich auf den Gegner einstellen, dann sollte es klappen. Ziel muss es sein, an die Leistung aus dem letzten Spiel, gegen die Berlin Bears, anzuknüpfen.“

Wenn die Cottbuser um den Aufstieg mitspielen wollen, dann ist ein Sieg bei den Hanfrieds Pflicht.

Text: PR Cottbus Crayfish - Robert Burwitz

Facebook

Aktuelle Ausgabe

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network