Noch
bis zum Super Bowl 2018
Anzeige
Mittwoch, 26 April 2017 13:07

Bielefeld Bulldogs kommen zum Heimauftakt nach Remscheid

geschrieben/veröffentlicht von/durch Touchdown24 - Redaktion
Nach dem Gastauftritt in Troisdorf war erstmal Wundenlecken angesagt Nach dem Gastauftritt in Troisdorf war erstmal Wundenlecken angesagt Foto: CEPD Sports
Der AFC Remscheid Amboss bestreitet am kommenden Sonntag ab 15.30 Uhr seinen Heimauftakt in der Regionalliga West.

Zum zweiten Spieltag der Saison 2017 ist GFL-2-Absteiger Bielefeld Bulldogs zu Gast. Am vergangenen Samstag hatte der Amboss die Saisonpremiere bei den Troisdorf Jets 21:49 verloren, Bielefeld reist hingegen mit einem Sieg vom ersten Spieltag im Gepäck ins Stadion Reinshagen. Gegen die Cologne Falcons hatten die Bulldogs in einem Low-Scoring-Game 7:2 gewonnen. Es ist das erste Aufeinandertreffen beider Teams seit 2012.

"Nach den Videoanalysen bleibt zum Jets-Spiel zu sagen: Wir können das viel besser", sagt Amboss-Headcoach Christian Müller, blickt aber bereits auf Sonntag voraus: "Wir hadern aber nicht mit dem Spiel, sondern setzen uns intensiv mit Bielefeld auseinander. Wir freuen uns sehr auf die Begegnung und möchten uns dem Remscheider Publikum entsprechend präsentieren! Wir werden kämpfen, kämpfen, kämpfen!"

Kämpfen werden die Amboss-Spieler auch müssen - nach dem Gastauftritt in Troisdorf war erstmalWundenlecken angesagt. Und das in doppelter Hinsicht: Zum einen mussten Trainercrew und Spieler die am Ende zu deutliche Niederlage verdauen, zum anderen hatte sich die Verletztensituation beim Amboss weiter verschärft. Linebacker Clemens Riecke und Safety Immanuel Neuschäfer hatten sich während des Spiels Verletzungen zugezogen. Während bei Riecke Hoffnung besteht, dass er es rechtzeitig zum Bulldogs-Spiel schafft, wird der Amboss die restliche Saison auf die Erfahrung von Neuschäfer verzichten müssen - der Verdacht auf einen Achillessehnenriss bestätigte sich leider.

Neben Neuschäfer stehen Müller sieben weitere potenzielle Stammspieler weiterhin nicht zur Verfügung. Immerhin kehren gegen die Bulldogs Linebacker Sebastian Barton, Alexander Beckmann (O-Line) und Defensive Back André Wehner zurück, die alle in Troisdorf aus beruflichen oder privaten Gründen nicht zur Verfügung gestanden hatten.

Mit zwei Punkten auf der Habenseite aber nicht sonderlich zufrieden kommen die Bulldogs zum Gastspiel. Beim 7:2 über die Falcons hatte die Defense einen überragenden Job gemacht, der Offense war hingegen ohne den gesperrten Runningback Keshawn Hill wenig eingefallen. Lediglich einmal fand Quarterback Niklas Gorny mit einem Pass einen Mitspieler in der gegnerischen Endzone - Felix Blissenbach hieß der Empfänger. "Es war vielleicht der hässlichste Sieg, seit ich Football-Trainer bin", sagte Headcoach Willie Robinson nach dem Spiel gegenüber der "Neuen Westfälischen".

Ausgerechnet in der Defense plagen die Bulldogs aber ebenfalls Verletzungssorgen. Neben Linebacker Fabian Korbmacher verletzte sich D-Liner Ray Wiggins, einer der drei US-Spieler im Kader, am Fuß und wird vermutlich mit einer Bänderverletzung gegen den Amboss ausfallen. Zudem trug Felix Kroll aus der O-Line Blessuren davon. Dafür steht Runningback Hill nach seiner Sperre wieder zur Verfügung und bringt eine wenig NFL-Flair ins Stadion Reinshagen. 2015 hatte Hill im NFL-Kader der Kansas City Chiefs gestanden, war allerdings nicht zum Einsatz gekommen.

Die Zuschauer sollten also auf dem Feld einiges geboten bekommen. Aber auch um den Höhepunkt des Tages herum hat der Amboss wieder ein interessantes Rahmenprogramm zusammengestellt. Neben der Verpflegung an Grill-, Getränke- und Waffelstand wird die Band Framework das Publikum mit Livemusik unterhalten. Der Eintritt beträgt 7 Euro (ermäßigt 3 Euro), Besitzer einer Ehrenamtskarte haben freien Eintritt.

Wer mehr vom Amboss haben will, kann bereits um 11 Uhr die U19 unterstützen, die im Stadion Reinshagen ihre Saisonpremiere in der Südstaffel der NRW-Verbandsliga feiert. Zu Gast ist die Spielgemeinschaft aus Schiefbahn Riders und Duisburg Seahawks. Am Montag ab 11 Uhr beginnt dann auch für Remscheider U13 im Stadion Reinshagen der Spielbetrieb. Am Tag der Arbeit trifft der Nachwuchs auf die Mülheim Shamrocks und die Wuppertal Greyhounds. Neuss Legion macht das Teilnehmerfeld komplett.

Ergebnisse GFL

Ergebnisse GFL Spieltag 18

Ergebnisse vom 02.09. bis 03.09. 2017

Dresden Monarchs 35:12 Cologne Crocodiles
Hamburg Huskies 33:29 Hildesheim Invaders
Schwäbisch Hall Unicorns 35:27 Marburg Mercenaries
Braunschweig NY Lions 69:07 Berlin Adler
Stuttgart Scorpions 25:09 Saarland Hurricanes
Frankfurt Universe 38:10 Munich Cowboys
Berlin Rebels 35:21 Kiel Baltic Hurricanes
Allgäu Comets 32:12 Ingolstadt Dukes

Magazin Store

Coaches Corner

Erfolgreich passen: Drei Varianten für dein Vertical Stretch Passing Game!

“Concept Passing”, bezeichnet die Idee, ein Playbook auf stets gleichbleibenden Kombinationen aufzubauen, unabhängig von Formation und Alignment der gegnerischen Verteidigung. Viele Mannschaften basieren Ihr komplettes offensives System auf den Ansätzen...

Mehr...

Facebook

Kontakt

Touchdown24.de
Ollenhauerstr. 79
13403 Berlin - Germany

Tel.: 030 / 88 62 58 62
Mail: info@touchdown24.de

Social Network